HOME

Menschen demonstrieren in Münster und Berlin gegen Rechts

Münster - Rund 2000 Menschen haben am Abend in Münster gegen Rechts demonstriert. Das Aktionsbündnis Münster gegen rechten Hass hatte nach den Ausschreitungen in Chemnitz zu dem Protestmarsch aufgerufen. Es hätten insgesamt rund 2000 Menschen teilgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Demnach gab es keinerlei Störungen und auch keine Gegendemonstration. Laut Medienberichten hatten die Veranstalter mit deutlich weniger Teilnehmern gerechnet. Einer Demonstration gegen Gewalt und Fremdenhass in Berlin-Neukölln haben sich gut 5000 Menschen angeschlossen - weit mehr als erwartet.

Rund 2000 Menschen haben am Abend in gegen Rechts demonstriert. Das Aktionsbündnis Münster gegen rechten Hass hatte nach den Ausschreitungen in Chemnitz zu dem Protestmarsch aufgerufen. Es hätten insgesamt rund 2000 Menschen teilgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Demnach gab es keinerlei Störungen und auch keine Gegendemonstration. Laut Medienberichten hatten die Veranstalter mit deutlich weniger Teilnehmern gerechnet. Einer Demonstration gegen Gewalt und Fremdenhass in Berlin-Neukölln haben sich gut 5000 Menschen angeschlossen - weit mehr als erwartet.

dpa