HOME

Positives Echo auf Brexit-Beschlüsse

Brüssel - Die Beschlüsse des EU-Gipfels zum Stopp eines chaotischen Brexits am 29. März sind in Deutschland auf ein überwiegend positives Echo gestoßen. «Die EU hat es richtig gemacht», sagte der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen im ARD-«Morgenmagazin. Die Gemeinschaft habe hart verhandelt und dennoch Flexibilität gezeigt. Der Bundesverband der Deutschen Industrie reagierte zurückhaltend. Hauptgeschäftsführer Joachim Lang sagte im rbb, politisch sei die Verschiebung des Brexits vielleicht ein kluger Schachzug. Die Wirtschaft leide aber immer mehr unter der Unsicherheit.

Die Beschlüsse des EU-Gipfels zum Stopp eines chaotischen Brexits am 29. März sind in Deutschland auf ein überwiegend positives Echo gestoßen. «Die EU hat es richtig gemacht», sagte der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen im ARD-«Morgenmagazin. Die Gemeinschaft habe hart verhandelt und dennoch Flexibilität gezeigt. Der Bundesverband der Deutschen Industrie reagierte zurückhaltend. Hauptgeschäftsführer Joachim Lang sagte im rbb, politisch sei die Verschiebung des Brexits vielleicht ein kluger Schachzug. Die Wirtschaft leide aber immer mehr unter der Unsicherheit.

dpa