HOME

Prozess um Mord in Kandel: Abdul D. akzeptiert Urteil

Landau - Im Prozess um den Mord an der 15-jährigen Mia in Kandel hat die Verteidigung das Urteil von achteinhalb Jahren Haft für die tödliche Messerattacke akzeptiert. «Mein Mandant verzichtet auf Rechtsmittel und ist mit dem Strafmaß einverstanden», sagte Anwalt Maximilian Endler in Landau. Das Urteil sei «angemessen». Ob auch andere Prozessbeteiligte den Richterspruch akzeptieren, wisse er nicht. Er rechne damit, dass der Verurteilte nach der Verbüßung eines Teils der Strafe abgeschoben werde, sagte Endler.

Im Prozess um den an der 15-jährigen Mia in Kandel hat die Verteidigung das Urteil von achteinhalb Jahren Haft für die tödliche Messerattacke akzeptiert. «Mein Mandant verzichtet auf Rechtsmittel und ist mit dem Strafmaß einverstanden», sagte Anwalt Maximilian Endler in Landau. Das Urteil sei «angemessen». Ob auch andere Prozessbeteiligte den Richterspruch akzeptieren, wisse er nicht. Er rechne damit, dass der Verurteilte nach der Verbüßung eines Teils der Strafe abgeschoben werde, sagte Endler.

dpa
Themen in diesem Artikel