HOME

Putin will bei Aus von Abrüstungsvertrag neue Raketen

Moskau - Russland will mit Kurz- und Mittelstreckenraketen aufrüsten, sollten die USA einen der wichtigsten nuklearen Abrüstungsverträge aufkündigen. «Etwa zehn Länder sind bereits dabei, solche Waffen zu produzieren. Nur Russland und die USA haben sich auf bilateraler Ebene eingeschränkt», sagte Kremlchef Wladimir Putin in Moskau. Die Amerikaner gingen offenbar davon aus, dass sich die Situation verändert habe und sie deshalb solche Waffen besitzen sollten. «Wie werden wir antworten? Ganz einfach: Wir werden das gleiche tun», sagte der Präsident russischen Medien zufolge.

Russland will mit Kurz- und Mittelstreckenraketen aufrüsten, sollten die USA einen der wichtigsten nuklearen Abrüstungsverträge aufkündigen. «Etwa zehn Länder sind bereits dabei, solche Waffen zu produzieren. Nur Russland und die USA haben sich auf bilateraler Ebene eingeschränkt», sagte Kremlchef Wladimir Putin in Moskau. Die Amerikaner gingen offenbar davon aus, dass sich die Situation verändert habe und sie deshalb solche Waffen besitzen sollten. «Wie werden wir antworten? Ganz einfach: Wir werden das gleiche tun», sagte der Präsident russischen Medien zufolge.

dpa
Themen in diesem Artikel