HOME

Schwarzes Loch in Milchstraße scheint gefräßiger zu werden

Los Angeles - Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße gönnt sich derzeit ein ungewöhnlich reichhaltiges Mahl. Das schließen Astronomen aus einem plötzlichen Helligkeitsausbruch: Das Massemonster leuchtet so hell wie noch nie seit Beginn der Beobachtungen. Man habe in den letzten 24 Jahren nichts Vergleichbares gesehen, berichtete Andrea Ghez von der Universität von Kalifornien. Die Forscher stellen ihre Beobachtungen im Fachblatt «The Astrophysical Journal Letters» vor. Über die Ursache des plötzlichen Ausbruchs rätseln sie noch.

Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße gönnt sich derzeit ein ungewöhnlich reichhaltiges Mahl. Das schließen Astronomen aus einem plötzlichen Helligkeitsausbruch: Das Massemonster leuchtet so hell wie noch nie seit Beginn der Beobachtungen. Man habe in den letzten 24 Jahren nichts Vergleichbares gesehen, berichtete Andrea Ghez von der Universität von Kalifornien. Die Forscher stellen ihre Beobachtungen im Fachblatt «The Astrophysical Journal Letters» vor. Über die Ursache des plötzlichen Ausbruchs rätseln sie noch.

dpa