HOME

Eine Stadt in Schock: "Zutiefst traurig": Anwohner in Halle halten Mahnwache ab

Nach den tödlichen Schüssen vor einer Synagoge in Halle an der Saale haben sich Anwohner zu einem stillen gedenken zusammengefunden. Nach den tödlichen Schüssen vor einer Synagoge gingen die Sicherheitskräfte auch am Abend noch der Spurensicherung nach.

Eine Stadt in Schock: "Zutiefst traurig": Anwohner in Halle halten Mahnwache ab
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Schüsse von Halle
27-jähriger Täter hatte wohl rechtsextremes Motiv
Themen in diesem Artikel