HOME

Angriff auf Lehrerin: Schule wegen Amoklauf-Verdachts geräumt

Nach einem Angriff auf eine Lehrerin ist eine Hauptschule in Bergkamen bei Unna wegen des Verdachts eines Amoklaufs geräumt worden. Zwei Jungen bedrohten eine Lehrerin mit einer Schusswaffe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Nach einem Angriff auf eine Lehrerin ist eine Hauptschule in Bergkamen bei Unna wegen des Verdachts eines Amoklaufs geräumt worden. Zwei Jungen bedrohten eine Lehrerin mit einer Schusswaffe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Sie wurde durch einen Schlag ins Gesicht verletzt. Anschließend flüchteten die Angreifer aus der Schule, einer der Tatverdächtigen konnte jedoch bereits festgenommen werden.

Ob es sich bei den beiden Jungen um Schüler der städtischen Gemeinschaftshauptschule handle, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher auf AP-Nachfrage. Im Dunkeln blieb zunächst auch der Hintergrund des Angriffs. Die rund 380 Schüler wurden laut Polizei in Sicherheit gebracht. Zwei Schülerinnen erlitten einen Schock.

AP / AP