VG-Wort Pixel

Cold Case aus den USA 19-Jährige erstochen: DNA-Spuren an Kaffeebecher lösen Mordfall nach 46 Jahren

Cold Case aus den USA: Lindy B. aus Pennsylvania wurde 1975 ermordet
Lindy B. aus den USA wurde 1975 ermordet, doch erst jetzt konnte der mutmaßliche Täter gefasst werden. Es war der älteste Cold Case in Lancaster County.
1975 wurde in den USA eine 19-Jährige tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Jahrzehntelang suchte die Polizei vergeblich nach dem Mörder. Jetzt wurde der mutmaßliche Täter gefasst – dank DNA-Spuren auf einem Kaffeebecher.

Am Abend des 5. Dezember 1975 wurde die 19-jährige Lindy B. aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania von ihrem Onkel und ihrer Tante tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Ihr Körper wies eine große Zahl von Messerstichen an Hals, Brust, Bauch und Rücken auf. Ein Messer steckte noch in ihrem Hals. Zudem hatte ihr Mörder die junge Frau sexuell missbraucht. Als die Polizei eintraf, bemerkten sie Anzeichen eines Kampfes. Überall war Blut. An der Außenseite der Haustür, der Wand im Eingangsbereich und auf dem Teppichboden.

Mehr als zwei Jahrzehnte lang suchte die Polizei vergeblich nach dem Täter. 1997 reichte die Staatsanwaltschaft von Lancaster County DNA-Spuren als Beweise ein, gewonnen aus Sperma-Spuren in der Unterwäsche des Mordopfers. Daraufhin wurde ein männliches DNA-Profil erstellt.

Im Jahr 2000 wurde dieses DNA-Profil an CODIS übermittelt, eine landesweite Datenbank, die DNA-Profile von Personen enthält, die wegen bestimmter Verbrechen verurteilt wurden. Aber das Profil ergab keine Übereinstimmungen.

Cold Case in den USA: DNA-Treffer löst Mordfall 46 Jahre später

2019 konnte mit Hilfe der DNA eine genetische Ahnenforschungsanalyse durchgeführt werden. Aufgrund seiner italienischen Abstammung geriet ein Mann ins Visier der Ermittler. Im Februar 2022 entnahmen sie ihm heimlich seine DNA aus einem Kaffeebecher, den er vor seiner Abreise am internationalen Flughafen von Philadelphia in einen Mülleimer warf. Um ganz sicherzugehen, dass sie auch den richtigen Mann hatten, überprüften sie auch Blutspuren auf der Kleidung des Opfers, die mit dem Tatverdächtigen übereinstimmten.

"Cold Case": DNA-Spuren überführen Mörder nach mehr als 30 Jahren

Am Montag gab die Staatsanwaltschaft von Lancaster County und das Manor Township Police Department die Verhaftung des 68-jährigen Verdächtigen bekannt, der jetzt wegen Mordes angeklagt ist. "Lindy B. war 19 Jahre alt, als sie vor 46 Jahren in ihrem eigenen Zuhause brutal ermordet wurde", sagte die Bezirksstaatsanwältin von Lancaster County, Heather Adams in einer Pressekonferenz. "Diese Verhaftung markiert den Beginn des Strafverfahrens in dem ältestem ungeklärten Mordfall aus dem Lancaster County und wir hoffen, dass sie den Angehörigen des Opfers und den Gemeindemitgliedern, die 46 Jahre lang keine Antworten hatten, eine gewisse Erleichterung bringt."

Quellen:  Lancaster County DA's Office,NBC


Mehr zum Thema



Newsticker