HOME

England: Mann missbraucht Vierjährige - Polizei hält seine Rechtfertigung für "absurd"

In England wurde ein 22-Jähriger zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Der Mann aus Manchester soll eine Vierjährige sexuell missbraucht haben. Seine Rechtfertigung nennt die Polizei "absurd".

England: Mann missbraucht Vierjährige - das ist seine "absurde" Rechtfertigung

In England wurde ein vierjähriges Mädchen von einem 22-jährigen Mann sexuell missbraucht (Symbolbild)

Picture Alliance

Der 22-jährige Conrad P. wurde zu einer Haftstrafe von 32 Monaten verurteilt. Der Schuldspruch fiel bereits am vergangenen Freitag vor dem Manchester Crown Court. Der Mann aus Salford soll ein vierjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben. Das berichten unter anderem die BBC und die "Manchester Evening News" unabhängig voneinander.

Am 25. Juni 2017 sei der Beschuldigte mit drei Freunden in einer Kneipe gewesen. Später sei er mit einem seiner Bekannten in dessen Haus eingekehrt. Dort soll der damals noch 21-Jährige nach oben gegangen sein, ins Zimmer des vierjährigen Mädchens. Wenig später habe die Mutter ihre Tochter schreien hören. Und Conrad P. neben dem Kind liegend vorgefunden - nackt ab der Hüfte abwärts. Der Mann habe vorgetäuscht zu schlafen, wie die "Manchester Evening News" berichten. Bis er die Flucht ergriff und die Vierjährige ihrer Mutter den Übergriff geschildert habe.

"Absurde" Aussage vor Gericht in England

Als Conrad P. von den Beamten geschnappt wurde, erklärte der Mann sein Handeln: Er habe gedacht, die Vierjährige sei 18 Jahre alt und die Babysitterin des Kindes, so ein Polizist zur "BBC". Diese "absurde" , führt Paul Davies aus, habe der Verurteilte vor Gericht wiederholt. Darüber hinaus habe er die Vorwürfe abgestritten. Das Gericht stempelte die Erklärung als "undenkbar" ab, schreibt "Manchester Evening News".

Laut dem Polizeibeamten sei die Aussage von Conrad P. "ein absurder Versuch sein Handeln zu erklären." Davies sagte, dass es der Verurteilte auf das Mädchen abgesehen habe, um "seinen entsetzlichen Drang zu befriedigen".

fs