HOME

Festnahme in Hollywood: Erst Trumps Hollywood-Stern beschädigt, dann wohl Marilyn-Monroe-Statue gestohlen

In Los Angeles ist ein Mann verhaftet worden, der eine Statue von Marilyn Monroe gestohlen haben soll. Der Verdächtige hatte schon vor zwei Jahren den Stern von Donald Trump auf dem Walk of Fame in Hollywood beschädigt.

Auf diesem kleinen Statuen-Pavillon thronte auch die die von Marilyn-Monroe, die der Dieb absägte

Auf diesem kleinen Statuen-Pavillon thronte auch die von Marilyn Monroe, die der Dieb absägte

AFP

Ein Mann, der 2018 den Stern von US-Präsident Donald Trump auf dem Hollywood Walk of Fame beschädigt hatte, soll jetzt in der selben Gegend eine Statue von Filmlegende Marilyn Monroe gestohlen haben. Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles leitete am Montag ein Verfahren gegen den 25-jährigen Austin Clay wegen Diebstahls und Vandalismus ein. Er war auf Überwachungsvideos identifiziert und am Freitag festgenommen worden.    

Bei einer Verurteilung drohen Clay bis zu drei Jahr Haft. Medien berichteten, Ermittler hätten bei einer Wohnungsdurchsuchung Hinweise gefunden, die den 25-Jährigen mit der Tat in Verbindung bringen. Die Statue der Hollywood-Diva bleibt aber verschwunden.

Hollywood-Star als Rocker: Johnny Depp erfüllt sich Geburtstagswunsch und singt sich selbst ein Lied

 Skulptur einfach abgesägt

Die Monroe-Statue, welche die Schauspielerin in ihrer berühmten Pose mit wehendem weißen Kleid aus dem Film "Das verflixte 7. Jahr" zeigt, war Mitte Juni von einer Skulptur auf dem Hollywood Walk of Fame gestohlen worden. Ein Mann kletterte nachts auf die Skulptur, mit der bedeutende Frauen der Kino-Geschichte gewürdigt werden. Dann sägte er die auf der Skulptur thronende Monroe-Statue ab.    

Die Polizei befürchtet angesichts der Aufnahmen einer Überwachungskamera, dass die Statue bei dem Diebstahl zerstört wurde. Es müsse davon ausgegangen werden, dass sie "in viele Stücke" zerbrochen sei, sagte ein Polizist dem Sender NBC4.

Mit Spitzhacke Trumps Stern zerstört  

Clay soll am Dienstag einem Gericht vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft empfiehlt eine Kaution in Höhe von 45.000 Dollar.    

Austin Clay hat im Juli 2018 für Aufsehen gesorgt, als er mit einer Spitzhacke den Stern von US-Präsident Trump auf dem Hollywood Walk of Fame bis zur Unkenntlichkeit beschädigte. Er musste einen Tag im Gefängnis verbringen, bekam drei Jahre auf Bewährung, musste 20 Tage gemeinnützige Arbeit verrichten und sich psychologisch betreuen lassen.

tis / AFP
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(