HOME

Nach Anschlag in Halle: Bundespräsident besucht Synagoge: "Wer das rechtfertigt, macht sich mitschuldig"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach dem antisemitischen Anschlag die Synagoge in Halle an der Saale besucht. Dabei nannte er den Tag einen "Tag der Scham und der Schande".

Nach Anschlag in Halle: Bundespräsident besucht Synagoge: "Wer das rechtfertigt, macht sich mitschuldig"
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Eine Stadt in Schock
"Zutiefst traurig": Anwohner in Halle halten Mahnwache ab