VG-Wort Pixel

Bankraub in Hamburg Video von Banküberfall: Polizei Hamburg fahndet nach diesem Mann

Ein Mann hat in Hamburg-Atona eine Filiale der "Hamburger Sparkasse" überfallen und dabei einen Angestellten angeschossen. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter: "Nach bisherigen Erkenntnissen trat der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann an den Kassenschalter, bedrohte den Kassierer mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Bei der Übernahme des Geldes legte der Räuber die Waffe kurz aus der Hand. Danach ergriff er die Waffe jedoch wieder und gab sofort einen Schuss auf einen Bank-Angestellten ab, der sich in der Bankfiliale aufhielt.
Anschließend verließ der Täter die Bank und flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Bahnhof Holstenstraße.
Täterbeschreibung:
  • männlich
  • 45 - 65 Jahre
  • 170 cm grpoß
  • schlanke bis kräftige Statur
  • grüne, hüftlange Kapuzenjacke
  • beigefarbene Cargohose
  • hellbraune Schuhe/Stiefel
  • vermutlich graue Wollhandschuhe
  • schwarze Schusswaffe
  • mit schwarzer Sturmhaube maskiert
Der Angestellte erlitt durch den Schuss eine Bauchverletzung. Er wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Wir bitten um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter zu diesem Bankraub.
Melden Sie sich bei sachdienlichen Hinweisen unter 040 / 4286 56789 oder an jeder anderen Polizeidienststelle.
Bitte keine Hinweise über Facebook!"
Mehr
In Hamburg hat ein Mann bei einem Banküberfall einen Angestellten angeschossen und schwer verletzt. Nun hat die Polizei ein Video veröffentlicht, mit dem sie nach dem Täter fahndet.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker