HOME

Heroinkugeln im Mund: Polizei erwischt Elfjährigen bei Drogenhandel

Ein Kind als Drogenhändler: Als Polizisten in Berlin die Personalien eines Elfjährigen überprüfen wollten, fanden sie in dessen Mund mehrere sogenannter "Szenekügelchen" Heroin, wie die Polizei mitteilte.

Ein Kind als Drogenhändler: Als Polizisten in Berlin am Freitag die Personalien eines Elfjährigen überprüfen wollten, fanden sie in dessen Mund mehrere sogenannter "Szenekügelchen" Heroin, wie die Polizei mitteilte. Außerdem stellten die Beamten ein Handy und Bargeld sicher. Woher die Drogen stammten, war zunächst unklar.

Da der Junge den Angaben zufolge aus einer Brandenburger Jugendeinrichtung verschwunden und zur Fahndung ausgeschrieben war, führten ihn die Ermittler dem Kindernotdienst zu. Wie aus Sicherheitskreisen zu erfahren war, lief der Junge auch aus dieser Einrichtung weg.

APN / APN
Themen in diesem Artikel