VG-Wort Pixel

Kachelmann-Prozess Rechtsmediziner soll über Verletzungen aussagen


Im Kachelmann-Prozess soll heute der Rechtsmediziner Rainer Mattern Auskunft darüber geben, ob die Verletzungen der Ex-Geliebten mit dem angeblichen Tathergang übereinstimmen.

Im Prozess gegen Wettermoderator Jörg Kachelmann soll heute (Dienstag/0900) vor dem Landgericht Mannheim einer der wichtigsten Sachverständigen vernommen werden: Der Heidelberger Rechtsmediziner Rainer Mattern hatte Kachelmanns Ex-Geliebte unmittelbar nach der mutmaßlichen Vergewaltigung untersucht. Nun soll er aussagen, ob die Verletzungen der Frau mit dem angeblichen Tathergang in Einklang stehen. Die 37 Jahre alte Radiomoderatorin beschuldigt Kachelmann, er habe ihr ein Messer an den Hals gedrückt und sie vergewaltigt. Der 52-Jährige Schweizer bestreitet dies.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker