HOME

Tulsa in Oklahoma: Kinder sterben Hitzetod im Auto – sperrten sie sich selbst ein, oder war es der Vater?

In Oklahoma sind zwei Kinder bei heißen Temperaturen in einem Auto gestorben. Zunächst wurde der Vater festgenommen, Überwachungsbilder zeigen aber, dass die Kinder sich selbst eingesperrt haben könnten.

Kind im Auto auf Kindersitz

Bei heißen Temperaturen kann das Auto für Kinder schnell zur Todesfalle werden (Symbolbild)

Getty Images

Die vierjährige Teagan und ihr dreijähriger Bruder Ryan erlitten einen schrecklichen Tod: Beide starben im abgeschlossenen Auto ihres Vaters Dustin Lee Dennis, weil sie sich bei heißen Temperaturen nicht befreien konnten. Die Hintergründe sind allerdings unklar. Zunächst wurde der Vater verhaftet – er sollte die Kinder in dem Auto eingesperrt haben. US-amerikanische Medien berichteten bereits von einer Anklage wegen Mordes zweiten Grades in zwei Fällen.

Dann aber tauchten zwei Tage nach der Tragödie neue Beweise auf. Bilder einer Überwachungskamera der Nachbarn sollen zeigen, dass die Kinder selbst in das Auto geklettert seien und nicht mehr herauskamen. Auf Grundlage der neuen Informationen könne Dennis nun gegen eine Kaution freikommen, berichtet der lokale Sender KJRH unter Berufung auf die Ermittlungsbehörden.

Außentemperaturen von 32 Grad – mehr als 50 Grad im Auto 

Der Polizei hatte der Vater gesagt, er sei mit seinen Kindern in einen Supermarkt gegangen und habe sich danach für ein Nickerchen hingelegt. Im Hause habe er vier bis fünf Stunden geschlafen. Anschließend habe er seine beiden Kinder leblos im Auto gefunden. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Bei Außentemperaturen von 32 Grad hatte sich der Truck, in dem die Kinder gefangen waren, schnell aufgeheizt. Im Innenbereich soll es mehr als 50 Grad heiß gewesen sein. Die Ermittlungen gehen weiter – auf den Bildern der Überwachungskamera soll aber auch zu sehen sein, dass Dennis nach dem Einkaufen mit seinen Kindern zusammen ins Haus gegangen war.

Experten raten dringend davon ab, Kinder oder Tiere bei warmen Temperaturen allein im Auto zu lassen – egal wie kurz. Die Temperaturen im Fahrzeug können sehr schnell steigen und zu einem Hitzschlag führen. In akuten Notfällen dürfen Fremde auch die Scheibe des Autos einschlagen.

Quellen: CNN / KJRH

epp
Themen in diesem Artikel