HOME

Köln: Dreiste Metalldiebe knacken Liebesschlösser

Sie hängen zu Hunderten an der Hohenzollernbrücke in Köln: Vorhängeschlösser, die Paare befestigt haben, um ihre Liebe symbolisch zu besiegeln. Nun knackten dreiste Diebe dutzende Schlösser, um an das Metall zu kommen.

Für Paare sind sie ein Zeichen der Liebe, für Diebe nur ein Stück Metall: Zwei Männer sind am Donnerstag in Köln auf frischer Tat ertappt worden, als sie Liebesschlösser an einer Brücke knackten.

Wie die Polizei berichtete, hatten die Metalldiebe bereits rund 50 Vorhängeschlösser in einem Rollkoffer verstaut. Ein Polizist beobachtete das herzlose Duo jedoch und alarmierte seine Kollegen. Gegen die Diebe wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Für die Paare bleibt nur zu hoffen, dass mit dem Schlössern nicht auch ihre Liebe zerbrochen ist.

kave/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel