HOME

Leipzig: Brandanschlag auf Hotel - während Gäste schlafen

In Leipzig ist in der Nacht in einem Hotel ein Feuer ausgebrochen. Zum Glück konnten alle Gäste rechtzeitig aus den Flammen gerettet werden. Erschütternd: Die Polizei glaubt an einen Mordanschlag.

Unbekannte haben in Leizpig ein Hotel angezündet

Nach dem Anschlag auf ein Hotel in Leipzig sucht die Polizei nach den Tätern (Symbolfoto).

Was sind das nur für Menschen, die so etwas machen? Unbekannte haben in einem Hotel bei Leipzig Feuer gelegt. Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter in der Nacht zum Donnerstag über eine Nebentür Zugang zu dem Hotel in Markranstädt und steckten den Dachstuhl in Brand. 27 Gäste, die in dem Hotel schliefen, mussten in Sicherheit gebracht werden. Es handelte sich demnach überwiegend um Bauarbeiter.

Leipziger Polizei sucht nach den Tätern

Mindestens ein Gast und ein Feuerwehrmann wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt. Sie erlitten nach ersten Erkenntnissen vermutlich Rauchgasvergiftungen.
Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Es gebe Hinweise auf ein Fluchtfahrzeug, sagte ein Polizeisprecher. Nach den mutmaßlichen Tätern werde gesucht.

jek / AFP
Themen in diesem Artikel