HOME

US-Bundesstaat Texas: Mann soll mutmaßlichen Einbrecher erschossen und sich dann wieder schlafen gelegt haben

In den USA soll ein 72-Jähriger einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen haben. Von dem tödlichen Treffer soll der Tatverdächtige nichts gewusst haben – und habe sich deswegen wieder hingelegt.

James Michael M., ein 72-jähriger Mann aus Dallas (US-Bundesstaat Texas), muss sich wegen Mordes verantworten. Vergangene Woche soll der Tatverdächtige einen mutmaßlichen Einbrecher auf seinem Grundstück erschossen haben. Ohne es zu wissen, wie der Beschuldigte sagte. Über den Vorfall berichteten etwa der US-Sender CBS News und die Nachrichtenagentur Associated Press (AP).

Mutmaßlicher Einbrecher erschossen

Am vergangenen Donnerstag sei Meyer gegen 5 Uhr am Morgen durch verdächtige Geräusche aufgewacht, zitieren CBS News und AP aus dem Haftbefehl. Ein Mann habe versucht, mit einer Spitzhacke in den Schuppen von M. einzubrechen. Der 72-Jährige sei daraufhin nach draußen gegangen, laut AP mit einer Pistole bewaffnet, und soll den mutmaßlichen Einbrecher angeschrien haben: Er solle nicht näher kommen oder M. schieße.

Wie der Beschuldigte später gegenüber der Polizei angegeben habe, gab er einen Schuss ab – der Mann soll trotz Warnung einige Schritte auf ihn zugekommen sein. Daraufhin habe der mutmaßliche Einbrecher seine Spitzhacke fallen gelassen und sei in einen nahe gelegenen Park geflohen. Meyer habe dennoch einen weiteren Schuss "in die Nacht" abgegeben, so CBS News. Meyer habe behauptet, nicht gewusst zu haben, den Mann erschossen zu haben. Er legte sich wieder schlafen.

Am darauf folgenden Morgen, wenige Stunden nach dem Vorfall, habe M. die Umrisse einer "schwarzen Tasche" in dem Park gesehen. Es stellte sich heraus, dass es die Leiche des mutmaßlichen Einbrechers war. M. und seine Frau hätten zunächst einen Anwalt gerufen, bevor sie die Polizei darüber informierten, so CBS News. Vor Ort habe die Polizei festgestellt, dass der Mann mit dem Gesicht im Gras lag und offenbar durch einen Schuss in den Nacken getötet wurde, berichtet CBS Dallas/Fort Worth. 

Vergangenen Freitag wurde James Michael M. verhaftet. Ihm wird Mord vorgeworfen. Derzeit befinde er sich im Gefängnis. 

Quellen: CBS News, CBS Dallas/Fort Worth, Associated Press

fs
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.