VG-Wort Pixel

Mordfall Anni Dewani Tod in den Flitterwochen

Am 13. November 2010 stirbt Anni Dewani in Südafrika.

Sie ist mit ihrem Ehemann Shrien in den Flitterwochen.
Zwei Männer entführen ihr Auto in Kapstadt – Anni wird erschossen, Shrien überlebt.
Der Mord wird zu einem legendären Kriminalfall.
Selbst die diplomatischen Beziehungen zwischen Großbritannien und Südafrika leiden.
Die Hintergründe sind bis heute nicht endgültig geklärt - auch wenn die Täter schnell gefasst werden.
Im Mittelpunkt des Verdachts: Ehemann Shrien.
Er soll den Mord an seiner Ehefrau in Auftrag gegeben haben.
Das Motiv: Anni Dewani soll herausgefunden haben, dass ihr Mann homosexuell ist.
Der britische Boulevard berichtet ausführlich über den verdächtigen Millionär.
Schließlich kommt es zum Prozess in Kapstadt – doch Shrien Dawani wird freigesprochen.
Am 8. Dezember 2014 endet der Prozess vorzeitig.
Annis Familie ist empört, spricht von Korruption.
Shrien Dewani meidet seither die Öffentlichkeit.
Eine Antwort auf die Frage, warum Anni Dewani in jener Nacht sterben musste, gibt es bis heute nicht.
Mehr
Am 13. November 2010 stirbt Anni Dewani in Südafrika. Der Mord wird zu einem legendären Kriminalfall. Eine Antwort auf die Frage, warum sie in jener Nacht sterben musste, gibt es bis heute nicht.

Jetzt am Kiosk

Mehr wahre Verbrechen lesen Sie in der neuen Ausgabe von stern Crime


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker