HOME

Mordfall Jenisa: Polizei findet Leichenteile nahe Hannover

Vor sieben Jahre verschwand die achtjährige Jenisa spurlos. Jetzt hat die Polizei Leichenteile in einem Waldstück nahe Hannover gefunden, die vermutlich ihre sterblichen Überreste sind.

Bei einer erneuten Suche nach der vor sieben Jahren in Hannover verschwundenen kleinen Jenisa ist die Polizei am Dienstag auf Leichenteile gestoßen. Diese seien unweit einer Landstraße bei Wunstorf in der Region Hannover entdeckt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ob es sich um die damals Achtjährige handelt, ist noch nicht sicher.

Im Visier der Fahnder ist der wegen Mordes an dem fünfjährigen Dano in Herford angeklagte Mann, der 2007 bereits im Fall Jenisa verdächtigt wurde. Mithäftlinge hatten der Justiz von einem angeblichen Geständnis des Mannes berichtet, bei dem er den Wald als Versteck für die Leiche der Achtjährigen angegeben habe.

tis/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel