HOME

Mordfall Mitja: Uwe K. noch nicht vernehmungsfähig

Die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Mörder des neunjährigen Mitja laufen auf Hochtouren. Die Auswertung des Spurenmaterials werde aber noch mehrere Wochen dauern, heißt es. Zumal der schwerverletzte Uwe K. noch nicht vernehmungsfähig ist.

Gegen den mutmaßlichen Mörder des neunjährigen Mitja soll spätestens bis Jahresende Anklage erhoben werden. Die Ermittlungen zur weiteren Aufklärung des Tatablaufs liefen auf Hochtouren, sagte der Leipziger Staatsanwalt Ricardo Schulz. Die Anklage solle möglichst im nächsten halben Jahr fertig gestellt sein, spätestens aber bis Jahresende.

Der Angeklagte hatte sich bei einer ersten Vernehmung nicht zu den Vorwürfen äußern wollen. Ob er noch einmal vernommen werden sollte, war zunächst noch unklar. Der stellvertretende Chefarzt des Leipziger St. Georg-Klinikums, in dem der schwer verletzte Tatverdächtige liegt, nannte Uwe K. noch nicht vernehmungsfähig. Er sei aber ansprechbar und kooperativ, sagte Arved Weimann dem Sender N24.

Schulz sagte: "Wir wollen den Beschuldigten möglichst schnell vor Gericht bringen, wir müssen aber gleichzeitig sehr gründlich sein." Allein die Auswertung des Spurenmaterials werde mehrere Wochen dauern. Zudem müsse im Fall des 43-jährigen K. voraussichtlich auch ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag gegeben werden. Dem mehrfach vorbestraften Sexualstraftäter wird vorgeworfen, Mitja Ende voriger Woche sexuell missbraucht und ermordet zu haben. Der mutmaßliche Mörder hatte die mehrtägige Flucht vor der Polizei durch einen Selbstmordversuch beendet. Er hatte sich vor eine Straßenbahn geworfen, die ihn mehrere Meter mitschleifte.

Die Klinik wollte im Laufe des Tages mitteilen, wann der Beschuldigte soweit stabil sein könnte, dass die geplante Verlegung in das Haftkrankenhaus in Leipzig möglich ist. Derzeit liegt er auf der Intensivstation des normalen Krankenhauses, wo er abgetrennt von anderen Patienten von mehreren Polizisten rund um die Uhr bewacht wird.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel