HOME

Neubrandenburg: Weitere Leichenteile entdeckt - diesmal am Mühlenteich

In Neubrandenburg sind wieder Teile einer Leiche aufgetaucht. Rechtsmediziner sollen nun klären, ob sie zu den Überresten einer zerstückelten Frau passen, die am Neujahrstag in der Umgebung gefunden worden waren.

Zwei Monate nach dem Fund von Teilen einer toten Frau am Tollensesee bei Neubrandenburg sind in der Stadt erneut Leichenteile gefunden worden. Der Fundort liegt allerdings einige Kilometer vom Tollensesee entfernt am Mühlenteich. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit und bestätigte damit Informationen des Radiosenders Ostseewelle Hit-Radio.

Entdeckt wurden die Leichenteile, die nicht näher beschrieben wurden, am Dienstag von Mitarbeitern des Jugendfreizeitzentrums "Hinterste Mühle", wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte. Seit Mittwochvormittag sei eine Suchhundestaffel im Einsatz. Im Laufe des Tages sollen zudem Taucher den Teich nach möglichen weiteren Leichenteilen absuchen. Rechtsmediziner in Greifswald sollen klären, ob die Teile zu den Überresten der zerstückelten Frau passen, die am Tollensesee gefunden worden waren.

jwi/DPA / DPA