VG-Wort Pixel

Vorfall in England Routine-Kontrolle eskaliert: Verdächtiger gibt plötzlich Gas – Polizist wird 30 Meter mitgeschleift

Sehen Sie im Video: Dramatische Szenen bei Routinekontrolle – Polizist wird 30 Meter von Fahrzeug mitgerissen.






Diese dramatischen Szenen wurden von der Bodycam eines Polizeibeamten im englischen Smethwick gefilmt.  Zu hören sind die panischen Schreie des Beamten.  Was ist passiert? 
Der Polizist war auf einen Mann aufmerksam geworden. Der Verdächtige befand sich in seinem Wagen auf einem Parkplatz in einem Wohngebiet. Als er angesprochen wird, antwortet der Mann ruhig. 
Stellen Sie den Wagen ab, ich will nicht, dass sie wegfahren!
Doch der Verdächtige denkt nicht daran, den Wagen abzustellen. Während der Polizist durch das geöffnete Fenster nach dem Autoschlüssel greift, gibt der Mann Gas. 
Schließlich gelingt es ihm die Wagenschlüssel sicherzustellen.
Der Verdächtige ergreift nun zu Fuß die Flucht. 
Doch er läuft in eine Sackgasse. 
Aber damit ist die dramatische Flucht nicht zu Ende. Der Verdächtige drängt sich an dem Polizisten vorbei und flüchtet weiter. Über Funk gibt der Polizist die Personenbeschreibung und seinen Standort durch. 
Erst als Verstärkung eintrifft, beendet der Mann seine Flucht. Ohne weitere Gegenwehr können die Beamten den Verdächtigen schließlich festnehmen.
Mehr
Als ein englischer Hilfspolizist in West Midlands einen verdächtigen Autofahrer überprüft, gibt dieser plötzlich Gas. Der Gesetzeshüter wurde mitgeschleift, seine Bodycam filmt mit. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker