HOME

USA: 18-Jähriger enthauptet eigene Mutter

Ein Teenager soll in den USA seine eigene Mutter enthauptet haben. Als die Polizei am Tatort eintraf, hielt er in der einen Hand den Kopf und in der anderen ein Messer.

In diesem Haus soll die Tat geschehen sein

In diesem Haus soll die Tat geschehen sein

Gegen einen 18-Jährigen im US-Bundesstaat North Carolina ist Anklage wegen Mordes erhoben worden, weil er seine Mutter enthauptet haben soll. Polizisten hatten den Mann am Montag vor dem Wohnhaus der Familie in der Stadt Zebulon nach einem Notruf angetroffen. In der einen Hand habe er den Kopf seiner Mutter gehalten, in der anderen ein Messer, sagte Terry Wright von der in Franklin County. 

Der 18-Jährige wurde festgenommen. Die Polizisten fanden die Leiche der 35-Jährigen im Haus. Außerdem sollen sich dort zwei kleine Mädchen aufgehalten haben, die offensichtlich in physisch unversehrtem Zustand waren. 

Noch kein Motiv bekannt

Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar. Die Behörden leiteten eine Untersuchung zum Geisteszustand des Mannes ein. Der örtliche Generalstaatsanwalt des Bezirks, Mike Waters, sagte dem Sender WRAL, es könne Wochen dauern, bis man Klarheit habe. Der 18-Jährige wurde in ein Gefängnis nach Raleigh gebracht. Er soll am kommenden Dienstag vor Gericht erscheinen.



car/DPA/AFP
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren