VG-Wort Pixel

Streit eskaliert Pizza-Verkäufer rastet aus: Mann mit Messer attackiert

Eine fertig gebackene Pizza
In Döbeln geriet ein Streit über den Preis einer Pizza völlig außer Kontrolle (Symbolbild)
© Joe Raedle/Getty Images/AFP
Offenbar wegen eines Streits über den Preis, ist im sächsischen Döbeln ein Pizzaverkäufer völlig ausgerastet. Zunächst schlug er einer Kundin mehrfach ins Gesicht, dann verletzte er einen Mann mit einem Messer schwer.

Ein Streit über eine Pizza hat für einen Verkäufer in einer Zelle und für einen Kunden im Krankenhaus geendet. In einem Pizzaladen im sächsischen Döbeln geriet am Donnerstagabend eine 19-jährige Kundin in Streit mit dem Verkäufer - vermutlich wegen des Preises, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Ermittlungen zufolge schlug der Verkäufer der Kundin mehrfach ins Gesicht. Ihr Begleiter und ein weiterer Kunde hätten helfen wollen. Daraufhin habe der Pizzaverkäufer den zweiten Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt, er kam ins Krankenhaus. Ein Bekannter des Verkäufers sei ebenfalls verletzt worden, als er versucht habe, den Bewaffneten aufzuhalten.

Der Pizzaverkäufer wurde schließlich festgenommen.

mod DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker