VG-Wort Pixel

Ungewöhnliche Verfolgungsjagd Mordverdächtiger flieht vor Polizei – dann leiht sich ein Beamter ein Fahrrad

Sehen Sie im Video: Mordverdächtiger flieht vor US-Polizei – dann leiht sich ein Beamter ein Fahrrad.




Dramatische Szenen aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia:


Polizisten verfolgen einen Mordverdächtigen zu Fuß – dokumentiert von einer sogenannten Bodycam.


Doch der Flüchtige ist im Vorteil: Im Gegensatz zu den laufenden Beamten, hat er einen fahrbaren Untersatz.


Der mutmaßliche Mörder droht den Gesetzeshütern zu entkommen, doch dann taucht unerwartete Hilfe auf:


Ein Fahrradfahrer kommt den Polizisten entgegen.


Geistesgegenwärtig bittet einer der Beamten den Mann darum, ihm sein Fahrrad zu leihen.


Der Polizist verfolgt den Verdächtigen weiter und informiert seine Kollegen per Funk über dessen Position.


Letztlich gelingt es den Gesetzeshütern den mutmaßlichen Mörder zu schnappen.


Der Mann wird in Untersuchungshaft genommen und wegen Mordes und Schusswaffenbesitzes angeklagt.


"Wir sind dankbar für die Unterstützung des Fahrradfahrers, der uns sein Rad geliehen hat. Mit der Hilfe unserer Mitbürger, können wir Atlanta noch sicherer machen." – City of Atlanta Police Department, Facebook


"30 bis 40 Minuten später kam der Beamte mit dem Fahrrad zurück. Alles lief gut. Sie haben den Verdächtigen gefasst, ich habe mein Fahrrad in einem Stück zurück und eine großartige Geschichte zum Erzählen." – Stephen Willard, Fahrradfahrer
Mehr
Polizisten verfolgen in Atlanta einen Mordverdächtigen zu Fuß. Doch der Flüchtige ist im Vorteil: Im Gegensatz zu den laufenden Beamten hat er einen fahrbaren Untersatz.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker