HOME

Polizistenmord in Hessen: Ermittler nehmen Tatverdächtigen fest

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten in Hessen haben die Ermittler einen 57-jährigen Mann festgenommen. Die Tat hat er bereits gestanden. Das Motiv für den Mord ist noch unklar.

Der Tatort: Auf diesem Feldweg wurde der 50-jährige Polizist am Mittwochabend erschossen.

Der Tatort: Auf diesem Feldweg wurde der 50-jährige Polizist am Mittwochabend erschossen.

Nur einen Tag nach dem Mord an einem Polizisten im hessischen Bischofsheim ist ein Tatverdächtiger gefasst. Der 57-Jährige ließ sich am späten Donnerstagabend widerstandslos festnehmen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Der Mann habe die Tat gestanden. Hinweise aus der Bevölkerung hätten auf seine Spur geführt. Das Motiv für die Bluttat vom Mittwoch ist jedoch weiter unklar.

Die Staatsanwaltschaft hatte für Tipps zur Ergreifung des Täters eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Der 50-jährige Polizist war am Mittwochabend am Feldrand mit Privatpersonen unterwegs gewesen und in der Nähe seines Wohnhauses erschossen worden. Das Opfer starb am Tatort an seinen schweren Verletzungen. Die genaue Zahl der Schüsse wurde nicht genannt.

car/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel