VG-Wort Pixel

Ermittlungen laufen Leiche von 15-Jähriger in Salzgitter entdeckt – Polizei hat Kind und Jugendlichen im Verdacht

Polizeibeamte in der Nähe des Leichenfundorts in Salzgitter-Lebenstedt
Polizeibeamte in der Nähe des Leichenfundorts in Salzgitter-Lebenstedt
© Rudolf Karliczek / DPA
Die Suche hat ein trauriges Ende genommen: Die in Salzgitter vermisste 15-Jährige ist tot. Die Polizei vermutet, dass sie ermordet wurde – und hat zwei Verdächtige.

Nun ist es traurige Gewissheit: Bei der am Dienstag im niedersächsischen Salzgitter entdeckten Leiche handelt es sich um die sterblichen Überreste einer vermissten 15-Jahrigen. Das gab die Staatsanwaltschaft Braunschweig am Mittwochvormittag bekannt.

Die Behörde geht davon aus, dass die Jugendliche umgebracht wurde. "Aufgrund der Gesamtumstände ist von einem Tötungsdelikt auszugehen", hieß es von Seiten der Ermittler. Eine Obduktion des Leichnams soll nun Klarheit zur genauen Todesursache bringen. Das Ergebnis soll möglicherweise schon im Laufe des Tages vorliegen.

Kind und Jugendlicher nach Leichenfund in Salzgitter unter Verdacht

Unter Mordverdacht stehen ein 13- und ein 14-Jähriger. Der ältere der beiden wurde festgenommen, ein Haftbefehl ist den Angaben zufolge beantragt. Der 13-Jährige gilt rechtlich als Kind und ist noch nicht strafmündig bzw. schuldunfähig. Daher informierten die Ermittler das Jugendamt über ihren Verdacht. Die Behörde wird über die weiteren Schritte entscheiden.

Ein konkretes Motiv für die Tat gibt es noch nicht. "Nach derzeitigen Erkenntnissen (liegt es) aber im persönlichen Bereich", so die Staatsanwaltschaft.

Nach der 15-jährigen A. wurde seit Anfang der Woche gesucht. Die Polizei veröffentlichte am Dienstag einen Aufruf an die Bevölkerung. Auch Privatpersonen baten bei der Suche über die sozialen Netzwerke um Unterstützung. Demnach wurde das Mädchen am vergangenen Sonntagabend letztmalig am Rathaus von Salzgitter-Lebenstedt und zuvor an der Berufsschule Fredenberg im Westen der Großstadt gesehen. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach der Schülerin. Beim Durchkämmen einer Grünfläche am Hans-Böckler-Ring ganz in der Nähe der Schule entdeckten Beamte am Dienstagmittag die Leiche.

Quellen: Polizei Salzgitter (1), Polizei Salzgitter (2), Staatsanwaltschaft Braunschweig, Suchaufruf bei Facebook, Nachrichtenagentur DPA


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker