HOME

Schrekliches Verbrechen: 51-Jähriger zündet schwangere Ehefrau an

Er überschüttelte sie mit brennbarer Flüssigkeit und zündete sie und ihr ungeborenes Kind an: Eine schwangere Frau wurde Opfer ihres eigenen Ehemannes.

Ein 51-jähriger Mann hat in Dortmund seine 33-jährige schwangere Ehefrau mit brennbarer Flüssigkeit überschüttet und angezündet. Die von dem mutmaßlichen Täter getrennt lebende Frau wurde nach Ermittlerangaben vom späten Sonntagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Für die 33-Jährige und das ungeborene Kind bestand demnach aber keine Lebensgefahr. Der 51-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

ivi/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel