HOME

Lebenslange Haft nach Brandstiftung mit zwei Toten

Rostock - Wegen zweifachen Mordes und schwerer Brandstiftung hat das Landgericht Rostock eine 45 Jahre alte Frau zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sie Ende März dieses Jahres in Güstrow die Wohnung ihres früheren Lebensgefährten in Brand gesetzt und danach die Wohnungstür von außen abgeschlossen hatte. Den 51 und 48 Jahre alten Opfern blieb laut Staatsanwaltschaft keine Möglichkeit zur Flucht, sie verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Das Gericht folgte mit dem Urteil dem Antrag der Anklagevertretung. Die Deutsche hatte die Tat bestritten.

Nach Brandstiftung in Güstrow mit zwei Toten Urteil erwartet

Rauch über dem brennenden Moorgebiet

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Moorbrand bei Bundeswehr wegen Brandstiftung

"Held von Schrobenhausen" wegen fahrlässiger Brandstiftung verurteilt

Der Fall des Truckers Jürgen H.

Wie aus dem "Helden von Schrobenhausen" ein verurteilter Brandstifter wurde

Ein Toter und viele Verletzte bei Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus

Ein Toter und viele Verletzte bei Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus

siegaue vergewaltiger Prozess

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Campingplatz-Vergewaltiger durch Brand in seiner Zelle schwer verletzt

Jahresrückblick

Hamburg

Das G20-Chaos - fünf Beteiligte erinnern sich

g20 gipfel hamburg - erwartete gewaltbereite

G20-Gipfel in Hamburg

35 Männer sitzen nach Krawallen noch in U-Haft

Auch in Paso El Leon müssen Feuerwehrleute gegen die schlimmsten Brände in der Geschichte Chiles vorgehen

Verdacht auf Brandstiftung

Chile kann schwere Waldbrände eindämmen

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry

AfD-Vorsitzende

"Dank Hetze von Gabriel, Stegner, Maas und Co." - Frauke Petrys Auto angezündet

Unbekannte haben in Leizpig ein Hotel angezündet

Leipzig

Brandanschlag auf Hotel - während Gäste schlafen

Ein Hakenkreuz befindet sich an einer Kellerwand eines Flüchtlingsheimes in Bingen

Bingen

Flüchtling zündete Unterkunft an und schmierte Hakenkreuze an Wand

Wolfgang Schäuble ist nicht gut auf die AfD zu sprechen

Rechtspopulistische Partei

Schäuble nennt AfD "Dumpfbacken"

Herbert Grönemeyer zu Gast bei Günther Jauch

Herbert Grönemeyer bei Jauch

"Das ist doch verbale Brandstiftung, was der Seehofer macht"

Zwei Feuerwehrmänner stehen an einer brennenden Scheune

Verdacht auf Brandstiftung

Scheune von Nazi-Gegnern abgebrannt

Brandanschlag in Meißen

Schlag 12 - der Mittagskommentar

Warnung vor den Philistern

Von Silke Müller
Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim im sächsischen Dippoldiswalde kam die Feuerwehr zum Einsatz

Flüchtlingsunterkunft in Sachsen

Feuer im Asylbewerberheim war wohl Brandstiftung

Der ausgebrannte Dachstuhl des geplanten Flüchtlingsheims - 20.000 Euro Belohnung gibt es für Hinweise auf die Brandstifter

Anschlag in Tröglitz

20.000 Euro für Hinweise auf Brandstifter

Brenos Haftstrafe wird vor Weihnachten zur Bewährung ausgesetzt

Ex-Bayern-Profi

Breno kommt vor Weihnachten frei

Vom Ruß geschwärzte Außenwände an einem Neubau der Moschee

Ermittlungen nach Brand

Polizei geht bei Feuer in Berliner Moschee von Anschlag aus

Ein Feuerwehrmann steht in den Ruinen eines Gebäudes des früheren Vergnügungsparks im Berliner Plänterwald. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Feuer im Berliner Spreepark

Ermittler finden Hinweise auf Brandbeschleuniger

Brand in Bushidos Villa

"Hoffentlich verbrennst du feiger Bastard"

Eltern beantragen Vormundschaft

Amanda Bynes bleibt noch zwei Wochen in der Psychiatrie

Bus in Brand gesetzt

Chinesischer Selbstmörder reißt Dutzende in den Tod