HOME
Mutmaßlicher Brandanschlag in Japan

Brandstiftung vermutet

Mindestens ein Toter bei Brand in Animationsstudio in Japan

Kyoto - Bei einem Brand in einem Animationsstudio im japanischen Kyoto hat es Tote und Verletzte gegeben. Wie lokale Medien am Donnerstag meldeten, wurde zunächst eine Leiche geborgen.

Ein Panzer fährt über einen Sandweg und wirbelt Sand auf.

Mecklenburg-Vorpommern

Bergepanzer helfen beim Kampf gegen Waldbrand in Lübtheen

Verdacht auf Brandstiftung auf Truppenübungsplatz erhärtet

Katastrophenalarm

Waldbrände in Lübtheen wüten weiter – Verdacht auf Brandstiftung

Zwei Pumpstationen im Tagebaugebiet in Brand gesetzt

"Marie fängt Feuer: Stürmische Zeiten": Marie (Christine Eixenberger, l.) versucht die aufgewühlte Merve (Yasemin Cetinkaya) z

TV-Tipps

TV-Tipps am Sonntag

"Ein Symbol Frankreichs und unserer europäischen Kultur" - Angela Merkel über Notre-Dame

Feuer in Notre-Dame

Paris und die Nacht der Trauer - Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Rauch über dem brennenden Moorgebiet

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Moorbrand bei Bundeswehr wegen Brandstiftung

"Held von Schrobenhausen" wegen fahrlässiger Brandstiftung verurteilt

Der Fall des Truckers Jürgen H.

Wie aus dem "Helden von Schrobenhausen" ein verurteilter Brandstifter wurde

siegaue vergewaltiger Prozess

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Campingplatz-Vergewaltiger durch Brand in seiner Zelle schwer verletzt

Jahresrückblick

Hamburg

Das G20-Chaos - fünf Beteiligte erinnern sich

g20 gipfel hamburg - erwartete gewaltbereite

G20-Gipfel in Hamburg

35 Männer sitzen nach Krawallen noch in U-Haft

Auch in Paso El Leon müssen Feuerwehrleute gegen die schlimmsten Brände in der Geschichte Chiles vorgehen

Verdacht auf Brandstiftung

Chile kann schwere Waldbrände eindämmen

Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry

AfD-Vorsitzende

"Dank Hetze von Gabriel, Stegner, Maas und Co." - Frauke Petrys Auto angezündet

Unbekannte haben in Leizpig ein Hotel angezündet

Leipzig

Brandanschlag auf Hotel - während Gäste schlafen

Ein Hakenkreuz befindet sich an einer Kellerwand eines Flüchtlingsheimes in Bingen

Bingen

Flüchtling zündete Unterkunft an und schmierte Hakenkreuze an Wand

Wolfgang Schäuble ist nicht gut auf die AfD zu sprechen

Rechtspopulistische Partei

Schäuble nennt AfD "Dumpfbacken"

Herbert Grönemeyer zu Gast bei Günther Jauch

Herbert Grönemeyer bei Jauch

"Das ist doch verbale Brandstiftung, was der Seehofer macht"

Zwei Feuerwehrmänner stehen an einer brennenden Scheune

Verdacht auf Brandstiftung

Scheune von Nazi-Gegnern abgebrannt

Brandanschlag in Meißen

Schlag 12 - der Mittagskommentar

Warnung vor den Philistern

Von Silke Müller
Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim im sächsischen Dippoldiswalde kam die Feuerwehr zum Einsatz

Flüchtlingsunterkunft in Sachsen

Feuer im Asylbewerberheim war wohl Brandstiftung

Der ausgebrannte Dachstuhl des geplanten Flüchtlingsheims - 20.000 Euro Belohnung gibt es für Hinweise auf die Brandstifter

Anschlag in Tröglitz

20.000 Euro für Hinweise auf Brandstifter

Brenos Haftstrafe wird vor Weihnachten zur Bewährung ausgesetzt

Ex-Bayern-Profi

Breno kommt vor Weihnachten frei

Vom Ruß geschwärzte Außenwände an einem Neubau der Moschee

Ermittlungen nach Brand

Polizei geht bei Feuer in Berliner Moschee von Anschlag aus

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(