HOME

Einbrecher stehlen über 40 E-Bikes - und werden erwischt

Walluf - Mehr als 40 E-Bikes im Wert von etwa 200 000 Euro haben Diebe nach Polizeiangaben aus einem Fahrradladen in Hessen gestohlen. Noch in der Nacht erwischte die Polizei drei Männer dabei, wie sie 30 Elektroräder aus einem Lastwagen in eine Garage in Wiesbaden räumten. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden Ermittler neben Drogen auch einen Autoschlüssel eines Lieferwagens. Im dem Wagen waren zwölf weitere gestohlene E-Bikes, sagte ein Polizeisprecher. Die mutmaßlichen Täter im Alter von 18,33 und 36 Jahren wurden zunächst in Gewahrsam genommen.

Besitzerin versteckt sich im Schrank

Polizei rückt bewaffnet zu Notruf an – doch der Einbrecher ist eher flauschig als gefährlich

"Wilsberg: Das Geld der Anderen": Wilsberg (Leonard Lansink) will sein Geld auf eigene Faust zurückholen

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Eine Hand hält einen Baseballschläger im Dunkeln

Chicago

Betrunkener Sohn hält Mutter für Einbrecher und tötet sie mit Baseballschläger

Die beliebtesten Tricks der Einbrecher

Achtung vor Langfinger-Tricks

Die geheimen Codes der Einbrecher

Einbrecher mit Brecheisen

Kriminalität in Deutschland

Auf welche Immobilien es Einbrecher besonders abgesehen haben

Beerdigung eines Polizisten

Tragische Verwechslung

Mann erschießt Polizisten, weil er ihn für einen Einbrecher hält

Nachrichten Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Trauer und Empörung nach Tod von elfjährigem Mädchen - schwere Mobbing-Vorwürfe gegen Schule

Blaulicht auf einem Auto der Polizei Schleswig-Holstein zu einer Polizeimeldung aus Kiel

Nachrichten aus Deutschland

Mann flieht nach Unfall in Häftlingskleidung

Macaulay Culkin bemitleidet verhinderte Einbrecher

Spruch des Tages

Ein Fest für Diebe

Verreist in der Weihnachtszeit: Diese Fehler sollten sie vermeiden, um Diebe nicht anzuziehen

Kevin allein zu haus

Großaufnahme X-Mas Special

22 Dinge, die Sie über "Kevin - Allein zu Haus" wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Quentin Tarantino wurde Opfer von Einbrechern

Quentin Tarantino

Einbruch beim "Pulp Fiction"-Regisseur

Junge Frau sucht mit einem Fernglas

C. Tauzher: Die Pubertäterin

Verloren ist gleich gestohlen: Wenn es keine Einbrecher waren, war es der Hund

Julia Grosz (Franziska Weisz) und Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) im "Tatort: Treibjagd"

Franziska Weisz

Diebe brechen bei "Tatort"-Star ein

Life Hack Tresor bauen

Life Hacks

So einfach schützen Sie Wertsachen vor Einbrechern

Matt Damon blieb von den Einbrechern verschont

Matt Damon

Einbrecher geschnappt! US-Star hatte Glück

Hände hoch!? Jamie Oliver legte einem Einbrecher das Handwerk

Jamie Oliver

Er schnappte einen Einbrecher

"Nichts zu verlieren": Christa und Helmut nehmen Abschied von den Toten

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

In seine Villa wurde eingebrochen: Wiz Khalifa

Wiz Khalifa

Einbrecher dringen in seine Villa ein

In ihrem Haus sollte eingebrochen werden: Bella Thorne

Bella Thorne

Schauspielerin schägt Dieb in die Flucht

Ein Einbrecher (Symbolbild)

Darmstadt

Mann entdeckt toten Einbrecher im Keller seines Hauses

Ein Eichhörnchen in der Hand einer Polizistin

Bornheim

Verdächtige Geräusche aus dem Keller, Mann ruft Polizei – Einbrecher gefasst

Mensch geht durch Tür

Dumm gelaufen

Mann bricht in Escape Room ein – und kommt dann nicht wieder raus

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(