HOME
Österreich, Eisenstadt: Ein Kameramann filmt im Bereich des Schauplatzes der angeblichen Entführung

Österreich

Vermeintlicher Entführungs-Thriller: Angehörige der Esterhazy-Dynastie wieder aufgetaucht

Eine angebliche Entführung hat in Österreich für Wirbel gesorgt: Eine Angehörige der Esterhazy-Dynastie sei auf offener Straße in eine schwarze Limousine gezerrt worden, hieß es. Am Ende war alles doch nicht so dramatisch.

"Wilsberg: Das Geld der Anderen": Georg Wilsberg (Leonard Lansink, l.) und ein Polizist (Peter Fieseler)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

"Ein starkes Team: Am Abgrund": Otto Garber (Florian Martens) tröstet die in den Fall involvierte Susanne Zoche (Gesine Cukrow

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Dienstag

Waldstück bei Kist (Bayern): Hier wurde der Sohn von Reinhold Würth nach seiner Entführung gefunden

Offenbach

2015 wurde Millardärssohn Würth entführt, nun nimmt Polizei mutmaßlichen Täter fest

Mit diesen Bildern suchte die Polizei damals nach dem verschwundenen Mädchen

DNA-Abgleich brachte Gewissheit

Als Baby entführt und nach 18 Jahren wiedergefunden

Ein Polizeitrupp sucht nach Spuren, weil im Celler Ortsteil Boye eine junge, gefesselte Frau entdeckt wurde

Entführungsfall?

18-Jährige läuft gefesselt auf Straße - Polizei rätselt über Hintergründe

Bernie Ecclestone und seine Ehefrau Fabiana Flosi

Angestellter der Millionärsfamilie

Pilot soll Ecclestones Schwiegermutter entführt haben

Eine Flagge der Dschihadistenmiliz Islamischer Stadt weht in Syrien

Islamischer Staat

IS-Kämpfer verschleppen 230 Zivilisten in Syrien

Ein letztes Mal in gemeinsam im Einsatz: Die Leipziger Kommissare Andreas Keppler (Martin Wuttke) und Eva Saalfeld (Simone Thomalla).

"Tatort" im Faktencheck

Wie realistisch war der letzte Leipzig-Fall?

Eine DNS-Analyse schaffte Gewissheit

Südafrika

Entführtes Mädchen freundet sich unwissentlich mit Schwester an

Entführungsfall Maddie

Scotland Yard soll Festnahmen in Portugal vorbereiten

Reemtsma, Oetker, Schlecker

Lösegeld bleibt oft verschwunden

Beklemmender Film zeigt Entführung von Natascha Kampusch

Fall Kampusch

Gericht spricht Freund des Entführers frei

Mordfall Maria Bögerl

Mittagspause verzögerte Lösegeldbeschaffung

Heidenheimer Entführungsfall

Wer tötete Maria Bögerl?

Entführungsfall Maria Bögerl

Dringend gesucht: Blauer Passat, Aalener Kennzeichen

Entführung der Bankiersfrau

Die Chronologie des Falls Maria Bögerl

Entführung von Maria Bögerl

Bereits 50 Hinweise zu Zeugen-Phantombild

Entführungsopfer Natascha Kampusch

Eichinger will "erzählen, was wirklich geschehen ist"

Natascha Kampusch

Bernd Eichinger bringt Entführungsfall auf die Leinwand

Verfilmung der Entführung

Eichinger bringt den Fall Kampusch ins Kino

Anklage im Fall Kampusch

Ernst H. soll Entführer Priklopil vor Polizei geschützt haben

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(