HOME
Justizia auf dem Landgericht Darmstadt - Eine Mann, der seine Frau angezündet hat, muss lange ins Gefängnis

Haft für Brandattacke auf Ehefrau

"Es ist egal, wie lange er ins Gefängnis muss, ich bin gezeichnet"

Die Rapperin Schwesta Ewa, Ewa Malanda, im Gerichtssaal in Frankfurt

Prozess gegen 32-Jährige

Rapperin Schwesta Ewa zu Haftstrafe verurteilt - aber nicht wegen Zuhälterei

Auf einer Straße in Berlin-Neukölln sitzen Radfahrer neben ihren auf den Asphalt gelegten Fahrrädern

Unfall in Berlin

Diplomat verursacht tödlichen Unfall - was ihm ohne Immunität drohen würde

Von Thomas Krause
Prozessbeginn um die Horrorfahrt von Hameln: der Angeklagte, Nurettin B.

Ex-Frau fast umgebracht

14 Jahre Haft nach Horrorfahrt in Hameln

Gabriele P. wurde wegen Totschlags verurteilt

Gericht entschied: Es war kein Mord

Zwölf Jahre Haft wegen Tötung mit Kreissäge beim Sex

Obdachloser angezündet: Aufnahmen einer Überwachungskamera von den sieben Tatverdächtigen

Urteil

Feuerattacke auf Obdachlosen: Zwei Wochen Arrest für Mittäter

Von Daniel Wüstenberg
Der französische Serienmörder Francis Heaulme auf einer Zeichnung vor Gericht

Neuer Prozess

Kinder-Doppelmord: War es Frankreichs berüchtigter Serienkiller?

Von Finn Rütten
Paris Anschlagstatort

Anschlag in Paris

Mutmaßlicher Angreifer auf Champs-Élysées war bereits verurteilt

Horst Mahler

Gefängnisstrafe

Holocaust-Leugner und RAF-Anwalt Horst Mahler flüchtet ins Ausland

Dieter Degowski bedroht die später getötete Geisel Silke Bischoff mit einer Waffe

Dieter Degowski

Gericht prüft Freilassung von Gladbeck-Geiselnehmer

Syrer und Wärterin Angela Magdici von der Schweiz nach Italien

"Mohammed ist der Prophet"

Vergewaltiger befreit: Wärterin gibt erstes Interview

Bielefeld: Täter bekommen lebenslange Haftstrafe für Mord

Dritter Täter noch flüchtig

Brutaler Mord für 700 Euro - zwei Täter müssen lebenslang in Haft

Fabian Thylmann Youporn

"Porno-König"

Youporn-Gründer Thylmann wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Facebook ist ein wichtiges Thema für Heiko Maas

Debatte um Falschnachrichten

Heiko Maas: Justiz muss Fake News hart bekämpfen

Pfandflaschen

Pfand-Betrug

Mann ergaunert über 44.000 Euro Pfand - mit nur einer Flasche

Essener Bank

Unterlassene Hilfeleistung

Keine Hilfe für sterbenden Rentner - Polizei sucht nach vier Bankkunden

Facebook-Hetzer

Gerichtsurteil

Rechtsradikaler Facebook-Hetzer muss ins Gefängnis

Das Landgericht Limburg verurteilte einen Mann wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und zehn Monaten

Tödlicher Streit

Mann im Suff getötet und Penis abgeschnitten - Täter zur Haftstrafe verurteilt

Ein Polizeibeamter steht im Verhandlungssaal des Landgerichts in Hanau (Hessen) vor der Anklagebank

"Verletzte Familienehre"

Schwangere Schwester erstochen - 22-Jähriger zu Haftstrafe verurteilt

Die beiden Verurteilten im Landgericht in Dresden

Dresden

Lebenslang für Mord an Anneli - Lange Haft für Komplizen

Abtreibungspille

Urteil in Nürnberg

Frau verliert ihr Baby - weil Freund Abtreibungspille unterjubelte

Silvesterübergriffe: Der 21-jährige Angeklagte sitzt im Landgericht Köln

Übergriffe in Köln

Erste Silvester-Täter wegen sexueller Nötigung verurteilt

Sexualstrafrecht: Eine Frau steht zwischen diversen Schildern mit der Aufschrift "Nein", "No" oder "A dress is not a yes"
Fragen und Antworten

Reform des Sexualstrafrechts

Worum es bei der Bundestagsentscheidung zu "Nein heißt Nein" geht

Der Angeklagte hatte den Sex mit der jungen Frau gefilmt

Prozess in Berlin

Sex-Video beweist Unschuld von angeblichem Vergewaltiger

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.