HOME

Krankenhausgesellschaft gegen Zugangskontrollen in Kliniken

Berlin - Nach dem Tod von Fritz von Weizsäcker bei einem Messerangriff in einer Berliner Klinik hat sich die Deutsche Krankenhausgesellschaft gegen Zugangskontrollen ausgesprochen. «Zugangskontrollen zu installieren, wie wir sie an Flughäfen kennen, ist bei uns nicht möglich», sagte der Präsident der Organisation, Gerald Gaß. Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker war während eines öffentlichen Vortrags von einem Zuhörer attackiert worden und gestorben. Der Angreifer sollte noch gestern in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht werden.

Tödliche Attacke: Weizsäcker-Angreifer wohl psychisch krank

Von Weizsäcker getötet: Angreifer soll in psychiatrische Klinik

Berliner Schlosspark-Klinik

Fritz von Weizsäcker stirbt nach Messerangriff – Tatverdächtiger dem Haftrichter vorgeführt

Messerangriff auf Arzt: Charité reagiert erschüttert

News im Video: Tödliche Attacke auf Weizsäcker-Sohn – Polizei ermittelt

Sohn des früheren Bundespräsidenten

Messerangreifer tötet Fritz von Weizsäcker – das ist zum Tatablauf bekannt

Messerattacke: Touristen in Jordanien verletzt

Ein gelber Knollenblätterpilz
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Junge Frau stirbt an Knollenblätterpilz - weitere Menschen in Klinik

Messerangriff in Manchester

Attacke in Einkaufszentrum

"Willkürlich, brutal und beängstigend" – Motiv für Messerangriff in Manchester noch unklar

Unter Druck: Innenminister Castaner

Frankreichs Innenminister räumt nach Messerattacke Fehler ein

Christophe Castaner le 17 septembre 2019 à Marseille

Innenminister Castaner schließt nach Messerangriff in Paris Rücktritt aus

Staatsanwalt Ricard mit neuen Erkenntnissen zum Angreifer

Ermittler: Messerangriff in Paris war Tat eines radikalen Islamisten

Sicherheitskräfte vor dem Pariser Polizei-Hauptquartier

Philippe kündigt nach Pariser Messerangriff Überprüfung der Sicherheitsdienste an

Nach der Messerattacke in Paris sind Polizeikräfte vor Ort

Paris

Messerangriff in Polizeizentrale: Täter war ein Mitarbeiter

Frankreich

Messerangriff in Pariser Polizeizentrale – mehrere Todesopfer

Angehörige kümmern sich vor Ort um eine Augenzeugin des Messerangriffs bei Lyon

Rätsel über Motiv

Er stach "in alle Richtungen": Mann attackiert Passanten in Frankreich mit Messer – ein Toter

Pressestimmen

Tödlicher Messerangriff

Chemnitzer Urteil: "Nichts ist geklärt. Nichts ist gut"

Der Angeklagte Alaa S. an einem früheren Prozesstag

Weitere Plädoyers und Urteil im Prozess um Messerangriff in Chemnitz erwartet

Eine Metalltafel erinnert in Chemnitz an die Tat.

Staatsanwaltschaft fordert zehn Jahre Haft in Prozess um Chemnitzer Messerangriff

Der Stadtbahnhof in Iserlohn

Messerangriff auf Bahnhof

Zwei Tote nach Bluttat in Iserlohn - und ein Baby, das überlebt

Polizeiabsperrung am Tatort

Verletzter bei Messerangriff vor Innenministerium in London

Ein Polizist steht am abgesperrten Tatort in Sydney

Australien

Messerangriff in Sydney: Eine Verletzte - Polizei findet Leiche nahe Tatort

Attentat London Bridge: Marine Vincent überlebt schwer verletzt
Videoserie Survivors

Zwei Jahre London Bridge

"Mist, das ist ein Terroranschlag" – Marine Vincent überlebt die Messerattacke nur knapp, so geht es ihr heute

Attentat London Bridge: Marine Vincent überlebt schwer verletzt
Videoserie Survivors

Zwei Jahre London Bridge

"Mist, das ist ein Terroranschlag" – Marine Vincent überlebt die Messerattacke nur knapp, so geht es ihr heute

Stern Plus Logo