HOME
Rottweiler Jobcenter

Verdächtiger schweigt bisher

Messerattacke im Jobcenter wurde bei Twitter angekündigt

Eine Horrorvorstellung nicht nur für Mitarbeiter in Jobcentern: Ein Besucher sticht unvermittelt zu. Die Tat war auch noch öffentlich angekündigt.

Messerattacke im Jobcenter bei Twitter angekündigt

Einsatzkräfte der Polizei und der Rettungsdienste beim Jobcenter In Rottweil

Großeinsatz in Rottweil

Angriff im Jobcenter – Mann geht mit Messer auf Mitarbeiterin los und verletzt sie schwer

Markierungen am Tatort vor Polizeiwache in Gelsenkirchen

Polizist erschießt Mann nach mutmaßlicher Messerattacke und "Allahu Akbar"-Rufen

Messerattacke nahe Paris

Täter zum Islam konvertiert

Ermittler haben Terror-Verdacht nach Attacke bei Paris

Polizeieinsatz

Täter offenbar Konvertit

Terror-Verdacht nach tödlicher Messerattacke bei Paris

Terror-Verdacht nach tödlicher Messerattacke bei Paris

Ein Opfer bei Messerattacke nahe Paris - Täter erschossen

Sicherheitskräfte versammeln sich nach einer Messerstecherei auf einer Straße.

US-Medien berichten

Mann stürmt Haus von Rabbi: Verletzte bei Messerangriff während jüdischer Chanukka-Feier

Video

Messerattacke in München

Polizeisprecherin Marije Kuiper spricht zu Journalisten in der Grote Marktstraat

Tatmotiv weiter offen

Messerangriff in Den Haag: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Einsatzkräfte im Zentrum Londons

IS-Miliz reklamiert tödliche Messerattacke in London für sich

Die Queen während eines öffentlichen Auftritts in London

Queen Elizabeth II.

Nach Messerattacke dankt sie den Hilfskräften

Einsatzkräfte in der britischen Hauptstadt

Tödliche Messerattacke erschüttert London - Angreifer war polizeibekannt

Messerangriff in London

Zwei Verletzte nach Messerangriff in London gestorben

Die Weizsäckers beim Staatsakt

Tödlicher Messerangriff

Seine Familie prägte die Geschichte Deutschlands - Trauer um Fritz von Weizsäcker

Fritz von Weizsäcker bei einem Auftritt in Berlin

Fritz von Weizsäcker

Mediziner stirbt nach Messerattacke

Hamburg: Der Haupteingang zum Strafjustizgebäude in Hamburg
Update

Polizeieinsatz

Messerangriff am Landgericht Hamburg: Rechtsanwalt verletzte sich womöglich selbst

Fünf Menschen sind am Freitag bei einer Messerattacke niedergestochen und teilweise schwer verletzt worden.

Im Einkaufszentrum

5 Verletzte nach Messerattacke in Manchester – Anti-Terror-Einheit ermittelt

Polizeioffiziere tragen den Sarg eines der Getöteten

Pariser Polizeipräfektur erinnert an Opfer der Messerattacke

Unter Druck: Innenminister Castaner

Frankreichs Innenminister räumt nach Messerattacke Fehler ein

Christophe Castaner le 17 septembre 2019 à Marseille

Innenminister Castaner schließt nach Messerangriff in Paris Rücktritt aus

Staatsanwalt Ricard mit neuen Erkenntnissen zum Angreifer

Ermittler: Messerangriff in Paris war Tat eines radikalen Islamisten

Zwei Polizistinnen stehen in Schutzwesten hinter einem Absperrband, während im Hintergrund Rettungswagen und Polizisten stehen

Fünf Tote bei der Polizei

Terror oder private Probleme? Frankreich rätselt über das Motiv der Messerattacke

Von Thomas Krause
Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.