Obduktionsergebnis


Artikel zu: Obduktionsergebnis

Frau und Kind in Werdau getötet

Obduktion: Frau in Werdau an Stichverletzungen gestorben

Die in Werdau (Landkreis Zwickau) tot aufgefundene Frau ist laut dem Obduktionsergebnis an mehreren Stichverletzungen im Oberkörper verstorben. Zur Todesursache des Kindes könnten keine Angaben gemacht werden, teilte die Staatsanwaltschaft Zwickau am Donnerstag mit. Auch der Tatzeitpunkt sei noch unklar. Die 43-Jährige und ihr drei Jahre altes Kind waren in der Nacht zu Mittwoch tot in einer Wohnung entdeckt worden. Unter Mordverdacht steht der 30 Jahre alte Vater des Kindes.