HOME
Grabstein von Peggy K. Führen Knochenfunde nun zu ihrem Mörder

Dringender Tatverdacht

Immer wieder Manuel S.: Wird Fall Peggy nach 17 Jahren jetzt endlich aufgeklärt?

Jens Büchner

Diese Trauerfeier war "in seinem Sinne"

Jens Büchner

Kult-Auswanderer

Whiskey-Cola und kein Schwarz: So war die Trauerfeier für Jens Büchner

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Zwei Bekannte halfen ihr aus der Krise

Demi Moore

Gewinner des Tages

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Peggy Jo Tallas war Mitte 40, ein Familienmensch, fürsorglich und zuverlässig. Aber eines hatte sie schon immer gehasst: Langeweile
stern-crime

Bankraub

Der Räuber trug Westernhut und Vollbart. Als das FBI ihn fasste, staunten die Ermittler: Er war kein Er

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Mordfall Peggy

Lichtenhagen

Fall Peggy: Chronik eines rätselhaften Mordfalls

Im Fall Peggy gab es einen Durchbruch

Getötetes Kind

Leiche weggebracht, aber Peggy nicht ermordet? Die dringendsten Fragen zum Fall

Von Finn Rütten
Neue Spur im Mordfall Peggy? Offenbar Festnahme nach Großeinsatz in Oberfranken

Durchsuchungen bei Verdächtigem

Fall Peggy: Durchsuchungen bei 41 Jahre altem Verdächtigen

Neue Spur im Mordfall Peggy? Offenbar Festnahme nach Großeinsatz in Oberfranken

Medienberichte

Neue Spur im Fall Peggy? Angebliche Festnahme nach Einsatz in Oberfranken

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Peggy Bundy und Co.

So sehen die Serienstars von damals heute aus

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.