HOME

Pistole in Zugtoilette - Rund 700 Fahrgäste verlassen ICE

Frankfurt/Main - Eine Pistole auf der Toilette eines ICE hat einen größeren Einsatz am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens ausgelöst. Rund 700 Menschen mussten den Zug verlassen. Eine Reinigungskraft der Bahn hatte die Waffe an Bord des Zuges auf dem Weg von Dortmund nach München entdeckt. Der ICE wurde daraufhin gestoppt und geräumt. Die Waffe sei nicht geladen gewesen, hieß es bei der Bundespolizei. Wie sie auf die Toilette kam, ist noch unklar.

Ungeschickter Dieb lässt seine Pistole fallen

Dümmster Dieb der Welt

Dieser Überfall geht richtig in die Hose - versuchen Sie NICHT zu lachen

Von Steven Montero
Prinz George hantiert am Rande eines Polo-Turniers mit einer Spielzeug-Pistole

Sohn von William und Kate

Prinz mit Pistole: Warum dieses Foto von George für Ärger sorgt

Eine Privatschule in Sao Paulo wurde zum Tatort (Symbolbild)

Sao Paulo

Mann bedroht Familien mit Waffe vor Schule – eine Mutter schießt ihn nieder

Ivan Savvidis (m.), Präsident von Paok Saloniki, läuft beim griechischen Derby zwischen Paok und AEK Athen mit einer Pistole am Gürtel aufs Spielfeld.

Griechenland

Spielabbruch in griechischem Derby: Saloniki-Präsident läuft mit Pistole aufs Spielfeld

Russe spielt Beethovens "Ode an die Freude" mit Pistole

Waffe als Musikinstrument

Russe "spielt" Beethovens "Ode an die Freude" mit der Knarre

Hermann Görings Pistole

Nazi-Devotionalien

Görings goldene Pistole soll für 400.000 Dollar versteigert werden

Auf einem "Air-Berlin"-Flug gab es eine Bombendrohung
Live

+++Der Sonntag im Ticker+++

Bombendrohung auf Air-Berlin-Flug nach Hamburg

In den USA ist das Tragen von Waffen erlaubt

Detroit

Fünfjährige erschießt sich mit Waffe der Oma

Ideal Conceal Smartphone Knarre

Ideal Conceal

Dieses Smartphone ist eine Pistole

Von Malte Mansholt

Wissen

Die Smartgun, die Leben rettet

NEON Logo
Das Apartment in Nashville, wo der ein US-Teenager auf seine Familie schoss, weil er nicht zur Schulze wollte

USA

Teenager will nicht zur Schule und schießt auf Familie

Mann hält Waffe in der Hand (Symbolbild)

Tödliches Selbstporträt

Mann macht ein Selfie - und schießt sich in den Kopf

AfD

Attacke in Karlsruhe

Maskierter schießt mit Pistole auf AfD-Plakataufsteller - und flieht

Eine Pistole des Typs Walther P1 wurde mit Emblem der Bundeswehr auf einem Schwarzmarkt im Irak gefunden

Sturmgewehre und Pistolen

Kurden verkaufen Bundeswehr-Waffen für Kampf gegen IS auf dem Schwarzmarkt

Ein Autofahrer in Baden-Württemberg bedrohte eine Frau mit einer Waffe

Baden-Württemberg

Autofahrer bedroht Frau mit Waffe - weil sie auf der Straße bremsen musste

Im Jahr 2013 wurden Statistiken zufolge in den USA mindestens 69 Kinder durch unbeabsichtigte Schüsse getötet

USA

Sechsjährige findet Pistole im Sofakissen und drückt ab

Eine Pistole vom Hersteller Sig Sauer

Pistole in Hosentasche

Betrunkener Jäger schießt aus Versehen auf Freundin

Kreidespuren zeigen den Umriss des Amokläufers Tim K. vor einem Autohaus in Wendlingen am Neckar

Bluttat in Winnenden

Vater des Amokläufers muss Schadenersatz zahlen

Hier wird Erstkäufern geholfen: Der Waffenshop in New York City

USA - das Land der Waffennarren

"Mit dieser Pistole wurde ein Baby erschossen"

Der Kult-Ermittler Brenner (Josef Hader) mit Kopfweh und die rachsüchtige Psychiaterin (Nora von Waldstätten)

Krimi "Das ewige Leben"

Kult-Ermittler Brenner im "Bubenstreich mit Pistole"

Polizisten stehen nach einem Überfall Anfang Dezember vor einem Supermarkt und sichern den Tatort

Raubmord in Hannover

Pistole wurde bei vier weiteren Überfällen benutzt

Hakan Calhanoglu von Bayer Leverkusen

ZDF-"Sportstudio"-Beichte

Als Calhanoglu in die Mündung einer Pistole blickte

Scheich aus Katar in Berlin

Angie setzt dem Emir die Pistole auf die Brust

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.