HOME
Ein aggressiver Hund (Symbolbild)

Texas

Mann von eigenen Hunden mit Haut und Haaren aufgefressen

Carola Rackete aus Kiel, deutsche Kapitänin der "Sea-Watch 3", aufgenommen an Bord des Rettungsschiffs

Sea-Watch-Kapitänin

Carola Rackete: "Wir nehmen die Gesetze als Einzige wirklich genau"

LKA Niedersachsen

Wohl kein Sicherheitsschaden

Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

E-Tretroller im Straßenverkehr

Unfälle, Alkohol, Drogen

Betrunken dem Hype folgen: E-Scooter im Visier der Polizei

Schon öfter musste Queen Elizabeth II. Einbrüche in ihrem Zuhause verkraften

Queen Elizabeth II

Eindringling im Buckingham Palast

Ziel von Hassbotschaften? US-Fußballweltmeisterin Megan Rapinoe mit WM-Pokal in Feierpose

US-Fußballerin

Homophobe Schmierereien auf Postern von Megan Rapinoe - New Yorker Polizei ermittelt

Eine Frau in Illinois wurde verhaftet, weil sie ihre Kinder im Planschbecken auf dem Autodach transportierte

Fall aus Dixon, Illinois

Mutter nimmt ihre Kinder im Planschbecken auf dem Autodach mit - der Polizei gefällt das nicht

Megan Rapinoe

Fußball-Weltmeisterin

Homophobe Beschimpfungen auf Rapinoe-Plakate

News heute - Sturz Niagarafall

Kanada

Mann stürzt von Niagarafällen 57 Meter in die Tiefe – und überlebt

Bundespolizei

Tödliche Folgen

Bundespolizei warnt Schüler vor Selfies im Bahngleis

Finanzämter greifen bei «Reichsbürgern» durch

Mann brennt Unkraut ab und setzt Wohnmobil in Brand

Polizisten kämpfen mit Skatern

Gewalt bei Skater-Parade

Skater verprügeln Motorrad-Cop – dann rast ein anderer Polizist in die Menge

Unwetter

Heftiger Wind und Regen

Mindestens sechs Tote bei Unwetter in Nordgriechenland

Demonstration

Solidaritätskundgebung

Protest gegen Abschiebung in Leipzig

Mindestens sechs Tote bei schwerem Unwetter in Griechenland

Erneuter Protest gegen Abschiebung in Leipzig

Eine Frau mit schmaler Brille und schulterlangen Haaren steht mit nach links geneigtem Kopf vor einem Bücherregal

Suzanne Eaton

Dresdner Forscherin auf Kreta ermordet? Medien berichten neue Details

Auf dem Londoner Flughafen Gatwick ist der Betrieb eingestellt worden 
+++ Ticker +++

News von heute

Flugbetrieb am Flughafen London Gatwick nach Panne wieder aufgenommen

55-Jähriger soll Eltern und sich selbst getötet haben

Drei Tote in Haus in Werther bei Bielefeld gefunden

Werther bei Bielefeld

50-Jähriger soll Eltern und sich selbst getötet haben

Ein Mädchen sitzt vor einer Wand, auf der der Schatten einer Hand groß zu sehen ist
Interview

Gruppenvergewaltigung in Mülheim

Wie wird aus einem Zwölfjährigen ein Vergewaltiger?

Ein fahrender Rettungswagen

Fragwürdiger "Scherz"

Unbekannte sabotieren Wagen des Rettungsdienstes, damit er nicht losfahren kann

50-Jähriger soll Eltern und sich selbst getötet haben

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(