HOME
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Vermisste Studentin

Fall Malina K.: Wie Partygänger der Polizei helfen sollen

Von Daniel Wüstenberg
Bereits kurz nach dem Verschwinden von Malina K. sind in Regensburg Flugblätter ausgehängt worden

Zwei Wochen verschwunden

Malina K.: Polizei zieht Joker bei Suche nach vermisster Studentin

Von Daniel Wüstenberg
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

Malina K.: Vater singt für seine verschwundene Tochter

Von Daniel Wüstenberg
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

Vermisste Studentin Malina K.: Das ist der Plan ihres Vaters

Von Daniel Wüstenberg
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

Vermisste Studentin Malina K.: Das ist die Hoffnung der Polizei

Von Daniel Wüstenberg
Ein Schlauchboot der Polizei auf der Donau, am Ufer steht ein Rettungswagen

Regensburg

Vermisste Studentin Malina K.: Polizei gibt Suche nicht auf

Eingang zum ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau
+++Ticker+++

News des Tages

Jugendliche schlachten Schaf vor dem KZ Auschwitz

Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Malina K.

Suche nach vermisster Stundentin: Polizeihund schlägt auf Donau an

Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

Vermisste Studentin: So verzweifelt sucht die Familie nach Malina

Von Daniel Wüstenberg
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

Ihr Handy wurde gefunden - so sucht die Polizei jetzt nach der verschwundenen Studentin

Von Daniel Wüstenberg
Die Studentin Malina K. aus Regensburg wird seit Sonntagmorgen vermisst.

Regensburg

20-jährige Studentin nach Party verschwunden

Von Daniel Wüstenberg

Vereinspaziert

Schrebergärten und Kassenwarte - warum Vereine jetzt wieder in sind

NEON Logo
Eine junge Schauspielerin wird nach einer Aufführung vor dem Deutschen Theater mit einem Messer attackiert
Ticker

+++ News des Tages +++

Schauspielerin vor Deutschem Theater mit Messer angegriffen

Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär

"Werden wir nie wieder los"

CSU-Generalsekretär empört mit Anti-Asyl-Vergleich

Pinke Zonen im Bus für Frauen

Regensburg

Stadtrat will pinkfarbene Zonen für Frauen im Bus

Der Tweet von Ssaman Mardi

In Heimat zurückkehren?

Die geniale Antwort eines Deutsch-Iraners auf rechte Hetze

Von Tim Schulze
Im Kloster Pielenhofen an der Naab war von 1981 bis 2013 die Domspatzen-Vorschule untergebracht

Prügel und Missbrauch

Mindestens 231 Kinder bei Regensburger Domspatzen misshandelt

Micky Beisenherz

M. Beisenherz: "Sorry, ich bin privat hier"

Die große LIVE-Weihnachtsmarkt-Konferenz

Das Foyer des Hauptgebäudes der Universität Rostock

Deutschland grenzenlos

Immer mehr West-Abiturienten gehen an Ost-Unis

Ein junges Mädchen hält sich die Hände vor das Gesicht

Pädophilie in Deutschland

Fast jeder zwölfte Erwachsene als Kind missbraucht

Renommierter Wissenschaftler

Biologe Hubert Markl stirbt im Alter von 76 Jahren

Alexander Gerst ist zurück

"Die Erde riecht großartig"

Von Lea Wolz

Regensburg

Gericht spricht Gustl Mollath frei

Wiederaufnahmeverfahren

Gustl Mollath winkt eine Entschädigung

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.