HOME

Soko zum Fall Lübcke geht noch Hunderten Hinweisen nach

Wiesbaden - Knapp drei Monate nach dem Mord am nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke arbeitet eine Sonderkommission der Polizei derzeit noch fast 400 Hinweise zu dem Fall ab. Dies teilte das hessische Landeskriminalamt mit. Aktuell bestehe das Kernteam aus etwa 80 Beamten. Unterstützt werde es von Spezialisten des Bundeskriminalamtes und des LKA. Lübcke war mit einem Kopfschuss getötet worden. Der Generalbundesanwalt geht von einem rechtsextremen Hintergrund aus. Der Hauptverdächtige hatte erst ein Geständnis abgelegt, es später aber widerrufen.

Das Haus von Walter Lübcke in Wolfhagen-Istha

Mordfall Lübcke

Polizei nimmt Verdächtigen aus privatem Umfeld fest

Das Haus von Walter Lübcke in Wolfhagen-Istha

Getöteter CDU-Politiker Lübcke

Polizei fragt bei "Aktenzeichen XY": Wer hat Fotos aus der Tatnacht?

Absperrband vor dem Haus des verstorbenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke

Politiker erschossen

Fall Lübcke: Sanitäter soll Tatort "gesäubert" haben

Nach dem Mord an dem 16-Jährigen im Oktober veröffentlichte die Polizei in Hamburg dieses Phantombild - zeigt es Ahmad A.?

Polizei ermittelt

Ist der Messerstecher von Hamburg auch der "Alster-Mörder"?

Von Daniel Wüstenberg
Blick in den Göhrde-Wald nahe Hamburg

"Göhrde"-Morde neu aufgerollt

Ist die Polizei dem schlimmsten Serienmörder Deutschlands auf der Spur?

Ulf Küch, Autor von "Soko Asyl"

Buch "Soko Asyl"

Polizist kämpft mit Fakten gegen die Angst vor Flüchtlingen

Polizisten stehen in der Nähe der Fundstelle am schwer zugänglichen Steilhang in Trier, wo die Leiche Tanja Gräffs gefunden worden war

Verbrechen oder Unfall?

Wie die Polizei im Fall Tanja Gräff in Erklärungsnot gerät

Achtjähriger lag tot im Bach

Kripo Freiburg fahndet nach Gewaltverbrecher

Chronologie des Falls Mirco

Suche dauert bereits fünf Monate

Seit fast 100 Tagen verschwunden

Sonderkommission geht von Mitwisser in Mirco-Fall aus

Neue Spur im Fall Mirco

Straßenarbeiter finden das Handy des Elfjährigen

Doppelmord im sächsischen Groitzsch

Sonderkommission "Schrott" fahndet nach dem Täter

85 Hinweise aus der Bevölkerung

Polizei veröffentlicht Phantombild des mutmaßlichen Taxi-Mörders

Mordprozess Michelle

Ein Angeklagter, viele Details und unendliche Trauer

Fall Natascha Kampusch

Furcht um ihr Leben

Video

Thomas Wolf ist verhaftet

Gewaltverbrecher

Millionenerpresser Wolf entkommt knapp

Doping-Vorwürfe in Österreich

Sportmanager Matschiner festgenommen

"Phantom" und die Folgen

Ein GAU der Kriminalistik

Mannichl-Attentat

LKA übernimmt Ermittlungen

Holzklotz-Fall

Der Mörder trat als Zeuge auf

Oldenburg

Fast 500 Hinweise nach Holzklotz-Attacke

Tschechien

Bande von Kinderschändern gefasst