HOME
Marcel Kittel

Pausierender Sprintstar

Hemd statt Rennanzug: Kittel macht Geheimnis um Zukunft

Die Endgeschwindigkeit von Marcel Kittel war bei der Tour de France einst das Grauen aller Rivalen. Doch in diesem Jahr nahm sich der Sprinter eine Auszeit - ob er überhaupt weitermacht, lässt er offen.

Usain Bolt zeigt seinen berühmten Blitz

Früherer Sprintstar sucht neue Herausforderung

Usain Bolt startet zweite Karriere: "Habe bei einem Fußball-Verein unterschrieben"

Usain Bolt Justin Gatlin

Leichtathletik-WM

Oh No! Usain Bolt ist nicht mehr der Schnellste

Tyson Gay startete für die USA bei den vergangenen drei Olympischen Spielen

Kentucky

Tochter von US-Sprintstar Tyson Gay stirbt bei Schießerei

Olympia 2016: Sprintstart Usain Bolt tanzt auf einer Pressekonferenz samba

Jamaikas Olympia-Star

Diese Jobs reizen Usain Bolt nach seiner Sprintkarriere

Olympia 2016 in Rio: Sprintstart Usain Bolt spricht auf einer Pressekonferenz

Olympia 2016

Sprintstar Usain Bolt will eigenen 200-Meter-Weltrekord knacken

Usain Bolt bei den Olympischen Spielen 2012

Olympia 2016

Usain Bolt fehlt bei Eröffnungsfeier – weil er "zu faul" ist

Er ist 20 Jahre alt und ein Top-Athlet - lebt aber lieber auf der Straße, als in seine Heimat Sierra Leone zurückzukehren

Flucht vor Ebola

Afrikanischer Sprintstar lebt obdachlos in London

Oscar Pistorius wurde im Oktober 2014 wegen fahrlässiger Tötung an seiner Freundin Reeva Steenkamp zu fünf Jahren Haft verurteilt

Berufung zugelassen

Oscar Pistorius muss wieder vor Gericht

Berufung zugelassen: Oscar Pistorius muss sich einem weiteren Mord-Prozess stellen

Berufung zugelassen

Pistorius-Prozess geht in die nächste Runde

Nicht noch mal in den Prozess-Saal: Oscar Pistorius' Anwälte wollten verhindern, dass die Staatsanwaltschaft in Revision geht

Mord-Prozess um Sprintstar

Pistorius-Anwälte wollen Neuauflage verhindern

Oscar Pistorius vor dem Gericht im südafrikanischen Pretoria. Wird er nun doch noch wegen Mordes verurteilt?

Berufung gegen Urteil

Pistorius könnte doch noch wegen Mordes verurteilt werden

Schlechte Neuigkeiten für Oscar Pistorius: Die Staatsanwaltschaft geht gegen das Urteil in Berufung

Pistorius-Urteil

Staatsanwaltschaft kündigt Berufung an

"Ich bin sicher, dass er auch gern mit uns sprechen würde": June Steenkamp, hier mit ihrem Mann Barry während des Prozesses gegen Oscar Pistorius in Pretoria.

Verurteilter Sprintstar

Eltern von Reeva Steenkamp wollen Oscar Pistorius treffen

Urteil in Südafrika

Oscar Pistorius muss fünf Jahre ins Gefängnis

Sprintstar Oscar Pistorius wirkte angegriffen, als Anklage und Verteidigung am Freitag ihre Schlussplädoyers hielten

Pistorius-Prozess

Staatsanwalt fordert zehn Jahre Haft - mindestens

Mordprozess

Bruder von Oscar Pistorius soll Beweise vernichtet haben

Pistorius-Prozess

Sprintstar erfährt Urteil erst am Freitag

Pistorius-Prozess

Richterin spricht Sprintstar vom Mordvorwurf frei

Tour de France

Marcel Kittel gewinnt auch die vierte Etappe

Mordprozess

Pistorius wird psychiatrisch untersucht

Mordprozess gegen Oscar Pistorius

"Er schrie, er weinte, er betete"

Karte zum Valentinstag

Steenkamp schrieb Pistorius am Todestag "Ich liebe Dich"

Mordprozess in Südafrika

Staatsanwalt wirft Pistorius Selbstverliebtheit vor

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(