HOME

Millionen-Bußgeld gegen Deutsche Bank nach Geldwäsche-Razzia

Frankfurt/Main - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main hat gegen die Deutsche Bank ein Bußgelder in Höhe von 15 Millionen Euro verhängt. Hintergrund sind Durchsuchungen in der Zentrale der Bank wegen des Verdachts der Geldwäsche vor gut einem Jahr. Gleichzeitig wurden die strafrechtlichen Ermittlungen gegen zwei Bankmitarbeiter eingestellt, wie die Frankfurter Anklagebehörde mitteilte. Die Bußgelder wurden fällig, weil bei der damaligen Tochtergesellschaft Regula Limited Kontrollversäumnisse festgestellt wurden.

Frauenleiche in Duisburger Wald - Ehemann gesteht Tat

Mine O

Duisburg

Ermittler finden Leiche von vermisster Mine O. im Wald – Ehemann gesteht Tötung

Aachener Weihbischof Untreue

Sechsstellige Summe

Dubioser Geldtransfer: Aachener Weihbischof Büdgens wegen Untreue angeklagt

Leiche in Duisburger Wald gefunden - Ehemann festgenommen

Regierungschef Andrej Babis

Justiz nimmt Ermittlungen gegen Tschechiens Regierungschef Babis wieder auf

52-Jähriger beim Prozessauftakt am Landgericht Hannover

Landgericht Hannover

Schulbetreuer missbrauchte unter perfidem Vorwand Kinder – nun fiel das Urteil

Ein Finger zeigt auf eine Anzeige in einem Internet-Portal für Autos

Prozess gegen mutmaßliche Betrüger

Kunden kauften Autos, die es nie gab – in Fake-Autohäusern im Internet

Russischer Auftragsmord?

Medienberichte

Mord in Berlin: Generalbundesanwalt verdächtigt Moskau

Stefan Keuter (AfD), Bundestagsabgeordneter, spricht während einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages

Stefan Keuter

Strafanzeige gegen AfD-Bundestagsabgeordneten wegen Volksverhetzung

Faserspurensicherung

//Eine Spezialistin für

Faserspuren

Crime Plus Logo
Nach dem Säureanschlag: Innogy-Vorstand Bernhard Günther bei einer Pressekonferenz

Haftbefehl aufgehoben

Innogy-Säureanschlag: Tatverdächtiger nach nur vier Wochen wieder auf freiem Fuß

Polizisten verlassen am Morgen das Residenzschloss in Dresden

Dresdner Grünes Gewölbe

"Werden nichts unversucht lassen": Polizei lobt Belohnung nach Juwelendiebstahl aus

Juwelendiebstahl: Polizei setzt 500 000 Euro Belohnung aus

Ein Gebäude mit rotem Ziegeldach und hölzerner Verschalung ist hinter Büschen zu sehen

Isolierte Familie

Staatsanwalt wirft Vater aus Ruinerwold sexuellen Missbrauch seiner Kinder vor

Bauernhof

Bauernhof in den Niederlanden

Vater von isolierter Familie soll Kinder missbraucht haben

Urteil gegen Frühchen-Krankenschwester erwartet

Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner

Anklage wegen Terrorvorwürfen

Steudtner-Prozess in Türkei: Staatsanwalt fordert Freispruch

Prozessbeginn um dreifachen Mord

Vater und Söhne vor Gericht

Zwei Opfer mit Kettensägen zerlegt: Mordprozess in Ellwangen

Blumen und Kerzen (r) sind am Eingang zu einer Kindertagesstätte im Stadtteil Seckbach abgelegt.

Frankfurt

Kind nach Stromschlag gestorben: Mitarbeiter wollen nicht mehr in Kita arbeiten

Insulin-Morde

Prozessbeginn in München: Hilfspfleger wegen sechsfachen Mordes angeklagt

Der Verdächtige Grzegorz Stanislaw W. sitzt in Untersuchungshaft. Die Polizei sucht nach seinen ehemaligen Arbeitgebern. 

Prozess gegen "Todespfleger" startet

Er sollte Menschen helfen – und brachte sie stattdessen um, glaubt die Staatsanwaltschaft

US-Präsident Trump

Supreme Court Verfügung

Trump muss Steuerunterlagen zunächst nicht aushändigen

Belgische Ermittler und Europol greifen IS-Sprachrohr an