HOME
Mourad Farès bei der Gerichtsverhandlung

IS-Rekrutierer in Frankreich zu 22 Jahren Haft verurteilt

In Paris ist ein ehemaliger IS-Rekrutierer zu 22 Jahren Haft verurteilt worden.

14. März 2019: Durchsuchungen im Haus von Tor Mikkel Wara und seiner Partnerin

Norwegen

Sie soll Angriffe auf ihren Partner und Ex-Minister inszeniert haben. Jetzt droht ihr Gefängnis

Von Rune Weichert

Medien: Frau bei Polizeieinsatz in Berlin erschossen

Annabella Sciorra

Schauspielerin als Zeugin

Annabella Sciorra als Zeugin im Weinstein-Prozess

Millionenstrafe gegen VW

«Dieselgate»-Skandal

Kanada verhängt Millionenstrafe gegen VW

«Dieselgate»-Skandal: Millionenstrafe gegen VW in Kanada

Harvey Weinstein bei seiner Ankunft in New York

Harvey Weinstein

So verlief das Auftaktplädoyer in New York

Schlagabtausch im Weinstein-Prozess

Harvey Weinstein auf dem Weg ins Gericht

Prozess gegen Filmproduzenten

Ankläger bezeichnen Harvey Weinstein als Sexualstraftäter und Vergewaltiger

Anklage: Weinstein ist Sexualstraftäter und Vergewaltiger

Tesla kracht in Baumarkt - Staatsanwaltschaft prüft Ursache

Harvey Weinstein Prozess

Ihm droht lebenslange Haft

Auftaktplädoyers im Prozess um Harvey Weinstein erwartet

Enver Altayli

Deutscher Staatsbürger

Fall Altayli: Anklage nach über zwei Jahren U-Haft in Türkei

Ermittler werten Material nach Mitsubishi-Razzia aus

Fall Weinstein

Ex-Filmmogul vor Gericht

Auftaktplädoyers im Prozess gegen Harvey Weinstein erwartet

Online-Poker

Die Morgenlage

Bundesländer einigen sich auf Reform: Online-Glücksspiele bald legal

Prozess Harvey Weinstein

Anklage und Verteidigung

Auftaktplädoyers im Prozess gegen Harvey Weinstein erwartet

Dammbruch in Brasilien

Unglück in Brasilien

Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd

Medien: Anklage nach Dammbruch in Brasilien erhoben

29.01.2019, Brasilien, Brumadinho: Feuerwehrleute bergen mit Hilfe eines Hubschraubers eine Leiche

Deutsches Prüfunternehmen

Nach Dammbruch mit 270 Toten: Brasilianische Staatsanwaltschaft klagt TÜV Süd an

Luftaufnahme des Vale-Bergwerks

TÜV Süd wegen Dammbruch mit 270 Toten in Brasilien angeklagt

Mitsubishi

Nochmal Diesel-Skandal?

Razzia bei Mitsubishi - Verdacht auf Abgasmanipulation

Luftbild des Bauernhofes in Ruinerwold

Prozessauftakt in den Niederlanden

Der Horrorhof von Ruinerwold: ein System aus Psychodruck, Angst und Gewalt

Harvey Weinstein

#MeToo

Weinstein-Prozess: Worauf es jetzt ankommt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.