HOME
Ein Angeklagter vor Verhandlungsbeginn im Gerichtssaal

Drei Jugendliche wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung in Mülheim vor Gericht

Vor dem Duisburger Landgericht hat am Dienstag ein Strafprozess gegen drei Jugendliche begonnen, die sich vor einem halben Jahr in Mülheim an der Ruhr an einer 18-jährigen Frau vergangen haben sollen.

Weitere Anklage gegen Harvey Weinstein in Los Angeles

Harvey Weinstein

New York

Was Harvey Weinstein droht und wer aussagt: Das müssen Sie zum Prozessauftakt wissen

Von Luisa Schwebel
Angeklagter vor Gericht

Strafverfahren wird reformiert - Künftig erweiterte DNA-Tests zur Strafverfolgung

Landgericht Bonn

Erster Strafprozess um dubiose Cum-Ex-Aktiendeals in Bonn begonnen

Gerichtsgebäude in Detmold

Prozess um massenhaften Kindesmissbrauch von Lügde begonnen

Spurensicherung auf Campingplatz in Lügde

Strafprozess um massenhaften Kindesmissbrauch von Lügde beginnt in Detmold

Landgericht Duisburg verhandelt in Düsseldorfer Messe

Gericht stellt Verfahren gegen sieben von zehn Loveparade-Beschuldigten ein

Landgericht Duisburg verhandelt in Düsseldorfer Messe

Verfahren gegen sieben von zehn Loveparade-Beschuldigten eingestellt

Badewannentod – die Geschichte eines Paares, dem das Leben entglitt

Strafprozess

Tod in der Wanne – die Geschichte eines Paares, dem das Leben entglitt

Totes Kleinkind in England: Ein Facebookfoto überführt den Stiefvater

England

Totes Kleinkind: Wie ein Facebookfoto nach 50 Jahren den Stiefvater vor Gericht bringt

Von Johanna Tyrell
Ein Mann liegt in Essen im Vorraum einer Bank

Prozess

Bankkunden missachteten sterbenden Rentner - jetzt fiel das Urteil

Bill Cosby

Prozess in Pennsylvania

Jury kann sich nicht einigen - Strafprozess gegen Bill Cosby endet ergebnislos

Bill Cosby erscheint vor Gericht in Norristown

Missbrauchsprozess

Mister Bill Cosby: Vom Aufstieg und Fall eines Entertainers

Georg Funke bringt Anschuldigungen gegen die  Deutsche Bank vor

Schuldzuweisung

Ex-HRE-Chef Georg Funke sieht Fehler bei der Deutschen Bank

Auf einem Hof im sächsischen Lampersdorf ist die Leiche von Anneli-Marie Riße gefunden worden

Mordfall Anneli

"Rede endlich!"

Wolfgang Schäuble und Heiko Maas

Einmischung in laufendes Verfahren

Fall Gina-Lisa: Schäuble legt Justizminister Maas Rücktritt nahe

Der angeklagte Vater und die mitangeklagte Mutter des getöteten Säuglings

Vater räumt Vorwürfe ein

19 Tage alter Säugling missbraucht und an Tischkante erschlagen

Der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann

Deutscher Botschafter Martin Erdmann

Das ist der Mann, der Erdogan ärgert

Friede Springer brachte Farbe in den sonst eher ernsten Deutsche-Bank-Prozess

Deutsche-Bank-Prozess

"Da war Dach unter dem Feuer"

Die beiden Angeklagten machen vor Gericht keine Aussage - und wollen den Fotografen auch ihre Gesichter nicht zeigen: vorne Daniel M., im Hintergrund Eren T.

Mordprozess gegen zwei 20-Jährige

Warum wurde Maria - schwanger, 19 Jahre - erstochen und verbrannt?

Die Eltern der getöteten Jensia im Gerichtssaal

Prozess gegen Kindesmörder

Mutter von Jenisa bricht beim Auftakt zusammen

Deutsche-Bank-Prozess gestartet

Darum droht den Bank-Bossen Gefängnis

Debakel um Kauf von Hypo Alpe Adria

Prozess gegen Ex-Vorstände der BayernLB eingestellt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.