HOME

Rechtsextremismus-Razzia im Osten

Cottbus - Nach der Großrazzia gegen rechtsextreme Netzwerke in Brandenburg und weiteren ostdeutschen Ländern besteht dringender Tatverdacht gegen 16 Menschen wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Das gab Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke bekannt. Nach Angaben von Innenminister Karl-Heinz Schröter steht vor allem in Cottbus und Umgebung ein Milieu aus Hooligans, Kampfsportlern und Rechtsextremisten im Fokus der Ermittlungen. Seit vergangenem Jahr werde gegen 20 Beschuldigte wegen Straftaten wie Körperverletzung oder Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.

Kein dringender Tatverdacht

Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben

Grabstein von Peggy K. Führen Knochenfunde nun zu ihrem Mörder

Dringender Tatverdacht

Immer wieder Manuel S.: Wird Fall Peggy nach 17 Jahren jetzt endlich aufgeklärt?

Polizisten in Schutzanzügen vor dem Kölner Hochaus, in dem sie Rizin fanden

"Schwere staatsgefährdende Gewalttat"

Rizinbombe vorbereitet: So kamen die Ermittler dem Kölner Biowaffen-Bauer auf die Spur

Kai Diekmann
Stern exklusiv

Staatsanwaltschaft Potsdam

Ermittlungsverfahren gegen Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann eingestellt

Tatverdächtiger DiNardo (rechts): Mit der Aussicht auf Drogengeschäfte soll er die Männer auf sein Grundstück gelockt haben

Pennsylvania

Der rätselhafte Vierfachmord von Solebury

Am Abend des 19. März ist eine Joggerin im Berliner Mauerpark überfallen worden

Verdächtiger festgenommen

Joggerin in Berliner Mauerpark mit Ziegelstein angegriffen

Auf der B87 zwischen Oegeln und Beeskow (Brandenburg) wurden zwei Polizisten von einem 24-Jährigen überfahren

Brandenburg

Enkel tötet Großmutter und überfährt auf der Flucht zwei Polizisten

Polizei

Familiendrama

Junge Frau getötet - Verdächtiger mit Kind des Opfers auf der Flucht

Festnahme in Viersen: Ein Polizist greift nach seinen Handschellen (Symbolbild)

Viersen in NRW

Nach Tod von Fünfjährigem: Mutter und Lebensgefährte festgenommen

Ein Mitarbeiter der Spurensicherung betritt das Haus in Homburg, in dem ein totes Ehepaar gefunden wurde.

Saarland

28-Jähriger soll seine Eltern ermordet haben

Menschen tanzen in buntem Scheinwerferlicht in einem Clkub

Nach sieben Monaten

Junge Frau bringt eigenen Discoschläger zur Strecke

Am Fundort der verbrannten Mädchenleiche stehen Kerzen

Mädchenleiche in Trier

Mann wird unter dringendem Tatverdacht festgenommen

An dieser Raststätte wurde die Leiche der 19-Jährigen gefunden. Vater, Mutter, Onkel und Tante scheinen die Täter zu sein und wurden nun verhaftet.

Ehrenmord in Darmstadt

19-Jährige getötet - Eltern, Tante und Onkel festgenommen

Erleichterung bei Nonnenmacher: Das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen HSH-Nordbank-Chef wurde eingestellt

HSH Nordbank

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Nonnenmacher ein

Das Feuer breitete sich in zwei Räumen des "Hamburger Morgenpost"-Archivs aus und zerstörte mehrere Akten

Brandanschlag auf "Hamburger Morgenpost"

Verdächtige nach Brandanschlag wieder frei

Das abgesperrte Haus in Köngen: Wie genau die Kinder ums Leben kamen, ist noch nicht bekannt.

Familientragödie in Schwaben

Mutter soll Kinder getötet haben

Glinde bei Hamburg

Polizei findet zwei tote Kinder in Einfamilienhaus

Totes Mädchen in Köln

Mutter und Freund sind tatverdächtig

Bonner Bombenfund

Polizei lässt zwei Verdächtige wieder laufen

Tragödie im Münsterland

Vater tötet zwei Kinder und wirft sich vor Zug

Tödliches Familiendrama in Neuss

Vater unter Tatverdacht

Getötete Kinder in Dortmund

Ermittler verdächtigen Lebensgefährtin des Vaters

Durchsuchung von Helios-Kliniken

Ärzte begingen womöglich Abrechnungsbetrug