HOME
"Aktenzeichen XY ... ungelöst": Tabita Cirvele wird vermisst

"Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Sie schrieb noch eine letzte Liebes-SMS. Seither wurde sie nie wieder gesehen.

Sie stand zwischen zwei Männern und verschwand spurlos. Jetzt soll die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" helfen, das Schicksal von Tabita Cirvele zu klären.

Uli Hoeneß sitzt seit dem 2. Juni im Gefängnis in Landsberg am Lech ein

Gescheiterte Geldübergabe

Anklage gegen Erpresser von Uli Hoeneß erhoben

Vor Prozess

NSU-Ausschuss wirft Berliner Fahndern schwere Fehler vor

Neonazi-Netzwerke

Kaderschmiede Knast

Akten über NSU-Helfer vernichtet

Das Schreddern nahm kein Ende

Von Oliver Schröm

Vernichtung von NSU-Unterlagen

Löschen von V-Mann-Akten war reine "Routine"

Rechtsterrorismus

"Operation Konfetti"

Streit mit Bundesanwaltschaft

V-Mann-Affäre bringt Berlins Innensenator in Bedrängnis

Affäre um V-Mann

Berlins Innenminister Henkel gibt Fehler im NSU-Fall zu

Affäre um Neonazi-Mordserie

V-Mann-Kontakte zur NSU waren frühzeitig bekannt

Affäre um V-Mann im NSU-Fall

Innenausschuss nimmt Berlins Innensenator ins Kreuzverhör

Kritik an den Sicherheitsbehörden

"Verfassungsschutz führt teilweise ein Eigenleben"

Grünen-Politiker Ströbele kritisiert NSU-Aktenvernichtung

Verfassungsschutz unter Vertuschungsverdacht

Zschäpe-Liebhaber und LKA-Spitzel Thomas S.

Die Akte des NSU-Helfers

NSU-Ermittlungen

Zschäpe-Liebhaber war Spitzel des LKA Berlin

Weitere Panne bei NSU-Ermittlungen

Akte über Zschäpe-Freund wurde gelöscht

Von Oliver Schröm

Prozess um Doppelmord von Krailling

Mörder ohne Reue

Prozess um Doppelmord von Krailling

Gericht verhängt lebenslange Haft gegen Thomas S.

Prozess um Doppelmord in Krailling

Anklage fordert lebenslange Haft für Thomas S.

Prozess um Doppelmord in Krailling

Der entlarvende Auftritt von Thomas S.

Prozess um Kraillinger Doppelmord

Angeklagter Onkel bestreitet die Tat

Doppelmord von Krailling

Die belastenden Indizien gegen Thomas S.

Prozess um getötete Mädchen aus Krailling

Der Pokerspieler

Kindermorde von Krailling

Schmutzige Wäsche im Mordprozess

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(