HOME

Jugendhaft für Messerattacke auf junge Frau bei Hannover

Hannover - Nach einer Messerattacke auf eine junge Frau in Burgwedel hat das Landgericht Hannover einen 17-Jährigen wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt. Sein 14-jähriger Bruder, der an einem vorangegangenen Streit in einem Supermarkt beteiligt war, wurde zu einem zweiwöchigen Dauerarrest und der Teilnahme an einem sozialen Trainingskurs verurteilt, wie eine Gerichtssprecherin mitteilte. Bei der Attacke hatte die 24-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Tat hatte bundesweit Empörung ausgelöst.

Suche nach drittem Tatverdächtigen des Chemnitzer Totschlags

Ermittlung gegen Bremer Abgeordneten - Chemnitzer Haftbefehl

Haftbefehl zu Chemnitzer Totschlag im Netz

Hetzjagd auf Ausländer

Oberbürgermeisterin verurteilt Selbstjustiz in Chemnitz

Ex-Radprofi

Jan Ullrich: Ermittlungen wegen versuchten Totschlags

Mord im Berliner Rockermilieu - Vorwürfe gegen LKA-Ermittler.

Totschlag durch Unterlassen

Mord im Rockermilieu: Jetzt wird gegen LKA-Beamte ermittelt

Tatort Mordplatz

NEON Unnützes Wissen

Was falsche Brüste mit Suizid zu tun haben - acht spannende Fakten zu Mord

Blaulicht der Polizei

Mann bei Explosion an Auto in Wiesbaden verletzt

"Praxis mit Meerblick": Der Briefträger (Dirk Audehm) hilft Nora (Tanja Wedhorn) nicht ganz legal in das Haus einer Patientin

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

In diesem Haus in Benndorf wurden die toten Babys gefunden

Neuneinhalb Jahre Haft für Mutter in Prozess um zwei tote Babys in Gefrierschrank

Die nun aus der JVA geflüchtete Frau (blond) wurde im März 2017 wegen Totschlags verurteilt

Vechta

22-Jährige tötete Ehemann mit acht Kugeln - jetzt flieht sie filmreif aus Frauengefängnis

nachrichten deutschland - füchse berlin

Nachrichten aus Deutschland

"Tür frei, sonst geht's hier nicht weiter" – Füchse wollen in Bus mitfahren

Die Polizei in Sachsen veröffentlichte nach der Schießerei diese Fotos des Gesuchten

Sachsen

Nach Schießerei: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto von Mike W.

Mutter soll ihr getötetes Baby zwei Jahre lang zuhause eingefroren haben

Mutter soll ihr Baby getötet und zwei Jahre lang zu Hause eingefroren haben

Gabriele P. wurde wegen Totschlags verurteilt

Gericht entschied: Es war kein Mord

Zwölf Jahre Haft wegen Tötung mit Kreissäge beim Sex

Gleich zwei Zwischenfälle ereigneten sich am Freitagabend am Flughafen Köln/Bonn (Symbolbild)
+++ Ticker +++

Nachrichten aus Deutschland

Verdächtiges Gespräch: Mallorca-Flieger in Köln/Bonn evakuiert

DSDS-Teilnehmer Manuel Hoffmann

Manuel Hoffmann

Versuchter Totschlag - Ex-DSDS-Star in U-Haft

Landkreis Celle: Die Polizei sucht nach der Mutter des in Faßberg gefundenen toten Säuglings.

Verdacht auf Totschlag

Totes Baby in Abwasserschacht gefunden

Nach der Tat rief Medina selbst die Polizei

Mitbewohner mit Schwert getötet

"Power Rangers"-Darsteller Ricardo Medina muss sechs Jahre ins Gefängnis

Sebastian Fitzek

Fitzek, Link und Co.

Faszination Krimi: Auf Spurensuche bei den Angstmachern

Der U-Bahn-Treter griff an dieser Stelle die Frau an

Hinterhältiger Angriff

Weitere Ermittlungen zu U-Bahn-Treter

Magdeburg

Tod von FCM-Fan Hannes

DHL-Mitarbeiter nach Hass-Kommentar gefeuert

Rote Karte

Mexiko

Fußballer sieht rote Karte und tötet Schiedsrichter