HOME
Mordfall Lübcke

Beweislage vertieft

Gutachten erhärtet Verdacht gegen mutmaßlichen Lübcke-Mörder

Stephan E. soll den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke Anfang Juni vergangenen Jahres mit einem Kopfschuss getötet haben. Ein neues Gutachten bekräftigt nun den Verdacht.

Trauergottesdienst für Walter Lübcke

Prozess in Frankfurt am Main

Mordfall Lübcke:Mutmaßlicher Attentäter und Helfer angeklagt

Stephan E.

Rechtsterrorismus

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke an

Bundesanwaltschaft klagt mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke an

Stephan E., Tatverdächtiger im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke

Bericht

Akten im Fall des mutmaßlichem Lübcke-Mörders fehlen – Ermittlungen stocken

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht mit seiner Frau die Tatorte in Hanau

Rechtsextremismus

Nie wieder – vergessen!

Michel Abdollahi
Interview

Mit Migrationshintergrund in Deutschland

Moderator und Autor ­Michel Abdollahi: „Der Terror ist vor meiner Tür angekommen“

Stern Plus Logo
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht mit seiner Frau die Tatorte in Hanau
Pressestimmen

Anschlag von Hanau

"Unter deutschen Dächern wohnen viele Rechtsextremisten, die im Stillen applaudieren"

"Anschlag in Hanau: Rechter Terror außer Kontrolle?", lautete das Thema bei "Mabrit Illner" ​​​​​​​
TV-Kritik

"Maybrit Illner" zu Hanau

Armin Laschet macht klare Ansage: "Ja, der Feind steht rechts"

Tatort in Hanau, Trauer und Gedenken in Halle/Saale, Haus nach Brandanschlag in Solingen, Tatort des Oktoberfestattentats

Anchläge und Morde

Hanau, Halle, Solingen, München: rechte Gewalt und Terror in Deutschland

Annegret Kramp-Karrenbauer vor der Aufschrift "Die Mitte"
Analyse

Spaltung einer Volkspartei

Ein Riss verläuft durch die CDU

Afghanische Sicherheitskräfte auf dem Weg zur Absturzstelle. 
+++ Ticker +++

News von heute

USA bestätigen: Abgestürzte Maschine in Afghanistan ist US-Militärflugzeug

Drei Skinheads nehmen in Hagen an einem Neonazi-Aufmarsch teil

Gruppe verboten

"Combat 18", das Neonazi-Netzwerk unter den Initialen Adolf Hitlers

Sichergestellte Waffen und ein Schild der kriminellen Neonazi-Gruppe "Combat 18" (Archiv)

Razzien in sechs Bundesländern

Nach "Combat 18"-Verbot: Opposition kritisiert Innenministerium

Das Haus des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke

Kasseler Regierungspräsident

Hauptverdächtiger im Lübcke-Mordfall war bei AfD-Veranstaltungen

Wohnhaus von Walter Lübcke

Er soll die Waffe verkauft haben

BGH hebt Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Komplizen im Fall Lübcke auf

Andreas Hollstein von der CDU ist Bürgermeister von Altena in Nordrhein-Westfalen und wurde 2017 Opfer einer Messerattacke
Interview

Drohungen gegen Politiker

CDU-Bürgermeister wurde mit Messer angegriffen – was er von einer Bewaffnung von Politikern hält

Von Tim Sohr
Mordfall Lübcke

Erschossener Politiker

Verdächtige im Mordfall Lübcke auf Video von AfD-Demo zu sehen

Stephan E., Verdächtiger im Mordfall Walter Lübcke

"Versehentlich" von Komplizen erschossen

Stephan E. tischt neue Version zum Lübcke-Mord auf – kann er so einer Strafe entkommen?

Von Daniel Wüstenberg
Walter Lübcke

Hauptverdächtiger sagt aus

Steckt doch eine Gruppe hinter dem Lübcke-Mord? Was das neue Geständnis für Fragen aufwirft

Stephan E.

Neue Aussage von Stephan E.

Hauptverdächtiger im Mordfall Lübcke beschuldigt Bekannten

E.s Anwalt Frank Hannig vor der Presse

Verdächtiger in Mordfall Lübcke bezichtigt Komplizen des tödlichen Schusses

Mordopfer Lübcke

Verdächtiger in Mordfall Lübcke bezichtigt Komplizen des tödlichen Schusses

Stephan E.

Verdächtiger im Mordfall Lübcke soll vor Ermittlungsrichter in Kassel aussagen