HOME

Videos: Schock, Trauer und Wut - der Tag danach

Hunderte gedenken auch heute der Opfer des Amoklaufs von Winnenden. Mit Mahnwachen, Gottesdiensten und Diskussionen statt Unterricht versucht man dem Schock nach dieser unfassbaren Tat zu begegnen. In einer wilden Schießerei tötete der Auszubildende Tim K. am Mittwoch 15 Menschen und anschließend auch sich selbst. Viele Fragen sind noch offen: Gab es Anzeichen für die Tat? Wie sicher sind unsere Schulen? Brauchen wir Sicherheitspersonal und Metalldetektoren?